Frage zur Ladezustandsanzeige des Toyo MPPT Solarladereglers SR-ML2420

  • Ich verwende in meiner kleinen Inselanlage einen Toyo SR-ML2420 Solarladeregler zusammen mit zwei 100Ah AGM Batterien (neuzustand) in Reihe, also 24V.


    Im Ruhezustand, wenn die Batterien nicht geladen werden wird eine Spannung von 25,6 V angezeigt und der Ladezustand im Display zeigt nur 88% an obwohl die Batterien eigentlich 100% geladen sein müssten und auch sind. Die 100% werden nur angezeigt, wenn gerade geladen wird oder der Ladevorgang gerade erst beendet wurde und die Spannung noch über 26V liegt. Über Nacht sinkt die Spannung aber auf 25,6V und verharrt dann dort auch. Kann man das am Laderegler irgendwie einstellen, welche Spannung dieser als 100% Ladezustand interpretiert?

  • Hi.


    12,8V ist Voll.


    Vergesse solche SOC Anzeigen.

    Die sind von der Spannung abhängig.


    Der Akku ist zwar auch von der Spannung abhängig (Leer/Voll ~12V/12,6V) da spielt aber auch der Innenwiedertsand und somit der Laststrom mit rein.


    Geladen wird ein Akku mit 14,4-14,8V für etwa 2 Stunden (der ToYo müste das auch über die LED anzeigen) danach mit Erhaltungsladung 13,8V.


    Damit das funktioniert müste er für Laden und Entladen andere werte gespeichert haben. (wäre Technisch ja möglich)


    Das machen die Regler aber wohl nicht.

    Die nehmen dan z.b an 13V Akku Voll, 12,6V halb Voll u.s.w


    Der Akku ist aber bei 13V nicht Voll,

    so wie er bei 12,6V auch nicht Leer ist.



    Wen man es genau wisse will (richtig eingestellt) braucht es ein BMS z.B Victron BMV 700.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.