Abstandsvorgabe bei Doppelhaushälfte in Berlin 1,25m JA oder NEIN?

  • Hallo zusammen,


    letzten Freitag wurde meine Anlage auf dem Dach installiert. Eine Nachmessung des Abstandes zur Haustrennwand ergab einen Abstand von 1,10 m. Wie ich hier im Forum und in der BauO Berlin gelesen habe, sind jedoch 1,25 m gefordert. So war mein bisheriges Verständnis, sowie die des Vertriebesleiters des Solarunternehmens.


    Auf Nachfrage bei meinem Solarinstallateur nach der Installation, erhielt ich nun folgende Antworten:


    Telefonisch: -> "1,25 muss nur eingehalten werden, wenn es sich um eine Brandwand handelt. Bei Ihnen handelt es sich jedoch um eine Haustrennwand. Damit gilt die Abstandsvorgabe nicht.

    Schriftlich per Email: Wir bestätigen Ihnen die Ausführung der Dachbelegung nach geltender Bauordnung.


    Wie soll ich damit umgehen? Kann ich der Aussage vertrauen, dass der Abstand nur gilt, wenn es eine Brandwand gibt?


    Oder sollte ich auf den 1,25 m Abstand bestehen?


    Danke für eure Hilfe!

  • Grundsätzlich ist das richtig, der Abstand von 1.25 m gilt für Brandwände.


    Jetzt sollte man die Frage klären, ob die genannte Haustrennwand eine Wand ist, die anstelle der Brandwand zulässig ist oder ob es eine Brandwand ist.

    Wenn ja oder ja, hast du die A-Karte und die PV Anlage muß verschoben werden.

    Handelt es sich nicht um eine BW oder adBW, kann die PV so verbleiben.


    Woher hat deine Solarteur seine Erkenntnisse? Wann wurde das Do Haus gebaut?


    Auszug aus der BauO Bln:

    (5) Dachüberstände, Dachgesimse und Dachaufbauten, lichtdurchlässige Bedachungen, Dachflächenfenster, Lichtkuppeln und Oberlichte und Solaranlagen sind so anzuordnen und herzustellen, dass Feuer nicht auf andere Gebäudeteile und Nachbargrundstücke übertragen werden kann. Von Brandwänden und von Wänden, die anstelle von Brandwänden zulässig sind, müssen mindestens 1,25 m entfernt sein

  • Ja, es ist noch Platz, Es sind ca.50cm Platz bis zum Dachende.


    Ich als Laie würde sagen es ist keine Brandwand. In der Zeichnung steht Haustrennwand.


    Definition Brandwand nach BauO:

    "Brandwände sind 0,30 m über die Bedachung zu führen oder in Höhe der Dachhaut mit einer beiderseits 0,50 m auskragenden feuerbeständigen Platte aus nichtbrennbaren Baustoffen abzuschließen"

    Das Haus wurde 2003 gebaut.


    Ärgerlich ... wenn es ein MUSS zu diesen Abstand nicht gibt, hätte ich noch eine Reihe mehr auf das Dach bringen können. Zumal ich auf Vorgabe des Vertriebes diese 1,25m in der Planung habe, nun jedoch aus dem Büro des Chefs gesagt wird, dies sei nicht notwendig.