Welcher Solaredge-Wechselrichter ist der richtige?

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Anlage mit 14,3 kWp auf West- und Ostdach mit einem Solaredge SE12.5K Wechselrichter. Dieser muss jetzt getauscht werden weil er seltsame Geräusche macht. Spricht etwas dagegen, statt des 12.5K einen 15K zu verwenden? Damit hätte ich noch mehr Luft nach oben wenn demnächst noch ein paar Module dazukommen. Ich habe schon gelesen, dass die die Wechselrichter besser etwas unterdimensioniert seit sollten/müssen.


    Viele Grüße

  • Ich habe schon gelesen, dass die die Wechselrichter besser etwas unterdimensioniert seit sollten/müssen.

    Wo?


    Bei Ost/West-Belegung hast du nie die gesamte Leistung gleichzeitig, daher kann der WR kleiner ausfallen, ohne dass es Verlust gibt.


    Was fuer eine Erweiterung ist denn geplant?

  • Schatten im Winter.

    ist egal


    eine Anlage mit 14,3 kWp auf West- und Ostdach mit einem Solaredge SE12.5K Wechselrichter. Dieser muss jetzt getauscht werden weil er seltsame Geräusche macht.

    12 jahre garantie, so what.



    Luft nach oben wenn demnächst noch ein paar Module dazukommen.

    wie viel Luft ist denn bisher?


    Der 15er wäre auch ok, bei 25° aufwärts (und je nach Verteilung der Generatorleistung und Blindleistungsbereitstellung)

    sollte man aber mit dem 12,5 auch die 14 extra Module ohne größere Verluste mit dran hängen können.

    2*13 + 8 G5 Süd, 2*10 +10 l G9.3 XL Nord an Fronius Symo 12,5 & Solis RHi,

    12 Sharp NUSC Süd und 4 TSC PowerXT Ost an Primo 4,6,

    4xPylontech US2000C, Nibe S1155-6 an Ringgrabenkollektor, 15,6m² Hewalex Solarthermie
    Technische Alternative UVR16x2, CAN-Mtx2, CAN-EZ2 und C.M.I.

  • wie viel Luft ist denn bisher?

    Wie oben geschrieben: Die Anlage hat 14,3 kWp. Mein Solarteur hat mal was von max. 17 kWp bei Ost/West mit dem 12.5K gesagt. Aber dem glaube ich nicht mehr wirklich (siehe meine anderen Beiträge hier im Forum).


    Spricht bei den derzeitigen 14,3 kWp etwas gegen den 15er-WR?

  • Spricht bei den derzeitigen 14,3 kWp etwas gegen den 15er-WR?

    nein.

    (siehe meine anderen Beiträge hier im Forum).

    ach ja...:roll:

    mach die 14 Module gleich mit dran und gut.

    2*13 + 8 G5 Süd, 2*10 +10 l G9.3 XL Nord an Fronius Symo 12,5 & Solis RHi,

    12 Sharp NUSC Süd und 4 TSC PowerXT Ost an Primo 4,6,

    4xPylontech US2000C, Nibe S1155-6 an Ringgrabenkollektor, 15,6m² Hewalex Solarthermie
    Technische Alternative UVR16x2, CAN-Mtx2, CAN-EZ2 und C.M.I.

  • Die bis zu 14 zusätzlichen kommen evtl. nächste Jahr.

    ...... Wenn es dann noch ein EEG gibt :rolleyes:

    Ich würde das auch gleich mit machen, wer weiß wie die gesetzlichen Grundlagen nächstes Jahr aussehen. Glaube kaum, daß es besser wird..... eher schlechter.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59