Warte seit einem Jahr auf Einspeisevergütung - rechtliche Schritte?

  • na ja, wenn du so ein toller Hecht bist, dann wundert mich das schon ziemlich warum du so einen Thread starten musst.

    Weil als Geschäftsführer weißt du ja sicher was zu tun ist wenn ein Kunde nicht zahlt, oder ?

  • Nun, es ist wirklich schwer, dir zu helfen, da du die Fragen nur sehr zögerlich beantwortest.

    Unterstellen wir also, dass du auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet hast und USt. ausweist. Dann würde ich die erste Rechnung wie folgt aufbauen:


    1) (Einspeise-Zählerstand am 31.12.2019 - Einspeisezählerstand am 28.10.2019) x 0,1018 €/kWh zzgl. 19% USt.


    +


    2) (Einspeise-Zählerstand am 30.06.2020 - Einspeisezählerstand am 31.12.2019) x 0,1018 €/kWh zzgl. 19% USt.


    +


    3) (Einspeise-Zählerstand aktuell - Einspeisezählerstand am 30.06.2020) x 0,1018 €/kWh zzgl. 16% USt.


    Letztendlich ist es wichtig, dass du überhaupt eine Forderung erzeugst, aber dass brauche ich dir als Unternehmer wohl nicht sagen.


    Ich gehe ohnehin nicht davon aus, dass Bayernwerk deine Rechnung einfach so bezahlt, aber wenn du Glück hast, wird das der Anstoß für eine Schlussrechnung 2019 und die Aufnahme von Abschlagszahlungen für 2020. Danach wird das ein Selbstläufer.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • du und andere müssen es ja wissen. Ihr betreibt wohl einfach nur ein paar PV. Aber ich als Geschäftsführer hab da keine Ahnung von. Meine GmbH läuft auch nur, weil ich

    So kann man sich irren. Dann mach mal und berichte wie es ausgegangen ist. Viel Erfolg.:thumbup:

  • Ich gehe ohnehin nicht davon aus, dass Bayernwerk deine Rechnung einfach so bezahlt, aber wenn du Glück hast, wird das der Anstoß für eine Schlussrechnung 2019 und die Aufnahme von Abschlagszahlungen für 2020. Danach wird das ein Selbstläufer.

    Und DAS bringt es auf den Punkt. Denn eine Rechnung zu schreiben ist zum einen nicht nur sinnfrei - da sie wohl ignoriert wird. Sie ist auch noch garnicht vorgesehen in diesem Zusammenhang. Das Bauernwerk sollte eigentlich laut übermittelter Zählerstände zahlen.


    Darum nochmal an all die Schlaumeier hier: Rechnungsstellung hin oder her. Das war nicht die Frage! Vielleicht fangt ihr einfach nochmal bei Posting #1 an zu Lesen.


    Meine Forderung ergibt sich nämlich alleine schon aus dem Zählerstand. Die Arbeit mit Rechnung, Zahlungserinnerung, Mahnung - kann man sich SCHENKEN. Meine Frage ging einfach nur in Richtung: kennt ihr das Problem? JA oder NEIN?

    Wie seid ihr dagegen vorgegangen? Rechtsanwalt? JA oder NEIN? Die Kosten hierfür hätte das Bauernwerk übrigens schon deshalb zu tragen, weil sie sich schon in Verzug befinden. Nachweislich (ich bekomm ja immer einen Autoreply - Zwinkersmiley!)


    Wisst ihr, das Forum hier ist schon sehr gespickt von großkotzigen Spießern. Das hatte ich schon Anfangs bemerkt, als ich überhaupt nach einer PV gefragt habe. Wer nicht mit einem Diplom in PV-Technik daherkommt, der hat hier eigentlich nix verloren. Schade um die paar wenig vernünftigen hier an Bord. Der Rest sind einfach nur Flach-Dings - na ihr wisst schon. Smiley!


    Da tut es mir eigentlich leid um das Vorhaben "ComMetering" etc. Die leiden schon stark unter all den Idioten hier. Wären die nicht an Bord, würde das ganze wohl auch noch stärker florieren.

  • Du hast eine interessante Rechtsauffassung. Die wird dir bei deinem Forderungsmanagement sehr behilflich sein.


    § 71 EEG ist ein Paragraph, den Anlagenbetreiber beachten müssen.


    Nachtrag: Ich wiederhole meine Bitte, informierte uns über den Ausgang.

  • Also eigentlich wollte ich zu dem Thema auch noch was beisteuern.

    Ich denke aber hier ist jede weitere Antwort unnötig!

    Das nicht jede Antwort sachdienlich ist hier im Forum dürfte jedem schon mal aufgefallen sein.

    Trotzdem bemühen sich doch viele um die Lösung bzw. Beantwortung der Fragen.

    Es hat aber wenig Sinn als Fragestellender dann diejenigen zu beschimpfen die versuchen zu helfen.

    Ich bin hier raus!

    Nichts, was sich wirklich lohnt, ist einfach.

    - Brian Tracy


    PV-Tool.xlsm