Rechnung für Inbetriebsetzung vom VNB

  • Leider nicht, ich hatte es mit der TWL-Netze in Ludwigshafen zu tun und wirklich einsichtig sind die bis heute nicht. Auch die TWL-Netze hatte es bis zum Mahnbescheid eskaliert.


    Bei unserem nächsten Projekt haben wir es dann mit einem weiteren VNB (Pfalzwerke) zu tun, bin schon gespannt was die sich so einfallen lassen.

  • Habe gerstern auch meine Rechnung zur Inbetriebnahme bekommen .

    Mal sehen wie die auf die Nichtzahlung reagieren . Bezüglich der Einspeisebedingungen kann ich mich nicht beschweren , die wollen keinen Einspeisevertrag weg . Halten sich ganz normal an das EEG Gesetz.

  • Hallo Leute, also ich hab damals leider auch den blöden Teil der Anmeldung bei der Netz AG unterschrieben ohne zu wissen das ich hätte dies nicht tuen sollen :-(

    Nun kam jetzt auch "schon" die Rechnung...

    Noch habe ich nicht bezahlt. Gibt es nicht vieleicht auch eine möglichkeit der Rechnung zu wiedersprechen, weil diese ihre Eigenden Fristen dort nicht eigehalten haben?

    Ich meine damit, unter dem Schreiben steht ja das diese sich 8 Wochen an dieses Angebot binden. Der Zähler ist aber erst nach über 12 Wochen eigebaut worden.

  • TStyles hat dein VNB deine PV-Anlage an das Netz angeschlossen ? Welche Dienstleistung hat er für dich durch geführt, die eine Rechnungstellung rechtfertigt.


    Das Setzten oder der Austauscht des Zählers kann es nicht sein, denn diese Dienstleitung wurde in der Funktion als gMSB durchgeführt und ist im Messstellenentgelt schon enthalten.

  • Kurze Aktualisierung meines „Falles“ mit 470€ netto für 4 Zähler u IBN:

    Antwort von den Stadtwerken war:

    Sie haben sich vertan u es tut ihnen leid. Die 4 Zähler zu wechseln/einzubauen ist ja im Messstellenentgeld bereits enthalten und es wird nur ein Angebot nun geben über 150€ Netto IBN der Anlage, wenn die Zähler eingebaut wurden.

    Komisch, es geht doch.

    6,2 kWp 24 Module á 255 & SMA Tripower 6000 TL von 2013 mit SHM 1

    9,98 kWp 30 Module á 330 & SMA STP 8.0-3AV-40 von 2020

    Hyundai IONIQ 5 P45 ab ??? und Skoda Citigo ieV

    ATON PV Überschusswarmwasserbereitung


    [commetering='b3f73d0596967b8b3544e894a47c2b90','<span style="color:rgb(33,37,41);"><span style="font-family:'SFMono-Regular', Menlo, Monaco, Consolas, 'Liberation Mono', 'Courier New', monospace;"></span></span>'][/commetering]

  • Aber sie wollen doch die 70% Einstellungen kontrollieren vor Ort und dokumentieren.

    6,2 kWp 24 Module á 255 & SMA Tripower 6000 TL von 2013 mit SHM 1

    9,98 kWp 30 Module á 330 & SMA STP 8.0-3AV-40 von 2020

    Hyundai IONIQ 5 P45 ab ??? und Skoda Citigo ieV

    ATON PV Überschusswarmwasserbereitung


    [commetering='b3f73d0596967b8b3544e894a47c2b90','<span style="color:rgb(33,37,41);"><span style="font-family:'SFMono-Regular', Menlo, Monaco, Consolas, 'Liberation Mono', 'Courier New', monospace;"></span></span>'][/commetering]