Inbetriebnahme Datum wg Einspeisevergütung

  • Hallo Zusammen,


    Ich bin frisch gebackener Solarstrom-Produzent und habe doch tatsächlich schon die Erste Frage für‘s Forum...

    Ich habe am 17 Juli diesen Jahres meine Photovoltaikanlage fertig installiert bekommen und KÖNNTE also seither Strom produzieren.

    Nachdem aber das Bayernwerk erst am 01 August einen passenden Zähler eingebaut hat, musste die die Anlage bis dahin wieder ausgeschaltet werden.

    Nun stellt sich mir die Frage, welches Datum ich für die Inbetriebnahme angeben kann, zur Festsetzung meiner Einspeisevergütung???

    Den 17. Juli oder erst den 01.August???

    Kann mir da bitte jemand weiter helfen?

    Die EEG Richtlinie hier im Forum habe ich schon studiert bin mir aber in dem Fall trotzdem nicht ganz sicher...:/:/


    Vielen vielen Dank schon mal im Voraus!!!

    :):)



    Gruß


    Marco

  • 17.07. wenn das der erstmalige Tag war, wo die Anlage Leistung produzierte, da wird die Vergütungshöhe festgelegt

    und nicht am Tag als der Zähler setzte,


    Sollte Dir eigentlich der Solarteur mitteilen, Anlage ist in IB und das ist der Tag an dem der MaStR, Eintrag erfolgen

    sollte.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 01/2022
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Falsches SubForum.

    Die Anlage hätte seit Mitte Juli laufen dürfen.

  • Auf welches Datum ist denn die Fertigmeldung deines Elektrikers ausgestellt ?

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Das Datum dass die Installationsfirma Deinem VNB mitgeteilt hat ist für die Festsetzung der Einspeisevergütung maßgeblich. Das kann durchaus einige Monate vor der tatsächlichen Solarproduktion sein, z.B. mitgeteilte Inbetriebnahme im Jan 2020 und tatsächlicher Beginn der Solarproduktion Mai 2020, dann ist die Einspeisevergütung 9,87 Cent/kWh netto, also der Vergütungssatz vom Jan 2020!

    24.09.21 PV1+2:25,4kWp

    PV2 15,48kWp,31xNO 360W Solar Fabrik Mono S3-Halfcut(FB) WR2 Plenticore Plus10+12xSW,360W Solar Fabrik Mono S3-Halfcut(FB) WR1

    08.05.20

    PV1 9,92kWp,31xSW 320W Q.Cells BLK G5 Black Module WR1 Plenticore Plus10 ,17.06.20 KSEM

    12.05.21 Klimaanlagen,Bafa gefördert,LG DC12RQ+LG DC09RQ,Pilotprojekt "Heizen+Kühlen ohne Erdgas".

    <16°C "Heizen" Solltemperatur 22°, >16°C "Kühlen" Solltemperatur 23°C.

    Stromverbrauch Durchschnitt/Tag 2,6kWh 11.05.-30.09.21