PV-Anlage mit 20kWp

  • Guten Tag zusammen,

    bin nicht so geübt in Foren!

    Ich habe vor bzw. bin dabei ein 2 Familienhaus zu Bauen auf dem ich eine Anlage von 20kWp installieren könnte!

    Der Ursprungs-Plan war den Strom an die Vermieter zu verkaufen um eine win/win Situation zu schaffen (Heizung= Wärmepumpe), was sich aber deutlich als große Schwierigkeit darstellt.

    Nun überlege ich eine voll Einspeisung zu machen nur wie muss ich das nun rechnen? Einspeisevergütung - EEG umlage?

    Dann bleibt ja nicht mehr viel, oder!

    Bei voller Südausrichtung gehe ich von >1000kWh/kWp aus, da ich auch schon mehr habe bei meinen anderen Anlagen und Wohne 30m entfernt.

    Bin mit der Neuen Gesetzgebung nicht ganz vertraut.

    Danke :danke:

    Gruß:thumbup:

    PV = 25,92kWp von 2010, PV = 10kWp inkl. 10,65kWp Speicher, 1kW BHkW ecopower 1.08)8)8)

  • Mieterstrom= dann müsste ich als Energieversorger auftreten mit allen rechten und pflichten sowohl auch ein Stromanbieter wechsel zu lassen! Man hat mir da bisher sehr viel angst gemacht mit Gewerbe anmelden ect. !

    wollte die ca. 30ct vom örtlichen Anbieter um 10ct reduzieren für die Mieter, für den Strom den sie von mir bekommen haben und dadurch auch noch 10ct mehr Gewinn machen. Evtl. sogar mit speicher weil ja mit Wärmepumpe geheizt werden soll.


    neues Thema ich versuche es!:/

    PV = 25,92kWp von 2010, PV = 10kWp inkl. 10,65kWp Speicher, 1kW BHkW ecopower 1.08)8)8)

  • Finde keine Möglichkeit ein neues Thema zu eröffnen!?:oops:

    PV = 25,92kWp von 2010, PV = 10kWp inkl. 10,65kWp Speicher, 1kW BHkW ecopower 1.08)8)8)

  • Oh danke!

    PV = 25,92kWp von 2010, PV = 10kWp inkl. 10,65kWp Speicher, 1kW BHkW ecopower 1.08)8)8)