Kleines Flachdach mit PV

  • Hallo zusammen,


    ich will nächstes Jahr mein Hausdach mit PV ausstatten.

    Das Haus hat 9*7 Meter Abmessung und ein Flachdach, welches mit Kieseln belegt ist. Es steht im PLZ Bereich 90.

    Ich versuche gerade Angebote einzuholen, allerdings ist der Rücklauf bescheiden.

    Einen Termin habe ich im Oktober (:rolleyes:)

    Mich würden eure Einschätzungen zur besten VOrgehensweise interessieren.

    Ich hänge mal an:

    • Bild vom Zählerkasten (der wurde bereits vor zwei Wochen auf den notwendigen Stand gehoben, 2,4k €)
    • BIld vom Haus über IBC (25 Module?)
    • Bild vom Dach.


    Was meint ihr wäre Preislich und inhaltlich zu erwarten? Die Garage steht 100 Meter weiter, mehr Fläche hab ich nicht (kleines Grundstück, aber ohne Schatten).

  • Welche Module hast du geplant ? Wie lang sind die ?

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Hallo roObi.


    Bin wieder zurück.

    Hätte ein Selbstbausystem - könnten wir mal bei dir durchplanen.

    Meld dich dazu wenn du magst.

    Anbei mal Bilder....


    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Mit den Modulen weiß ich noch nicht, da kenne ich mich zu wenig aus.


    Hat hier jemand auch gehört, dass Reihenhäuser teils problematisch wegen Abstands/ feuerschutzregelungen sind? Habe das gerade gelesen .