Sind das "Schneckenspuren"

  • Hallo Forum,

    Ich habe seit einigen Monaten die im Anhang gezeigten Spuren auf meinen im Feb 2020 installierten Modulen. Mein Solateur meinte, das ist

    "

    Abrieb von den Knieschonern, das geht nach eine paar Regenschauen wieder weg !!

    "


    Regen hatten wir in den letzten Wochen genug. Seit Feb. war auch niemand mehr auf dem Dach.

    Ich fress einen Besen, wenn das Abrieb ist. Was soll ich tun? Leistungseinbußen sehe ich (noch) nicht.


    Muss ich auf Nachbesserung drängen?

  • Mein Solateur meinte, das ist

    "

    Abrieb von den Knieschonern, das geht nach eine paar Regenschauen wieder weg !!

    "

    dann würde ich mal in der Montageanleitung nachsehen, ob das Herumrutschen auf den Modulen mit Knieschonern zulässig ist

  • Wie wurden denn die Module verbaut?

    Normal von oben links nacht unten rechts.

    Da muß niemand drauf rum rutschen!


    Und was sehen meine alten Augen? Module Stoß auf Stoß, ohne Zwischenraum?

    Wie viel Module stoßen da aneinander? Oder täuscht da die Perspektive?

  • Das sind keine Schneckenspuren.

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Denke auch dass das wirklich was auf dem Glas ist. Mit dem Abstand, hm, kommt halt darauf an wieviele

    Module so untereinander montiert sind. Bis drei Stück sehe ich da kein technisches Problem...

    Wenn man die Signatur so anschaut können es ja gar nicht viele sein:mrgreen:

    lg,

    e-zepp

  • Wenn etwas auf dem Glas ist, läßt sich das mit einem Lappen und Reinigungsbenzin entfernen.

    Nur warum sind dann die Leiterbahnen voll zu sehen, wenn es auf dem Glas ist?

  • Das sieht mir auch nicht so aus, als ob die Spuren auf dem Glas wären. Aber manchmal können Bilder, je nach Winkel, auch täuschen. Abrieb von Knieschonern würde ich mal sehr stark bezweifeln. Zumal die Knie dort eh nichts zu suchen hätten, wenn schon Silvesterraketen zu Glasbruch führen können :)

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012