38304 | 17.9kWp || 1166€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-10-01
    PLZ - Ort 38304 - Wolfenbüttel
    Land Deutschland
    Dachneigung 22 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 12 m
    Breite: 9 m
    Fläche: 100 m²
    Höhe der Dachunterkante 4.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Satellitenschüssel wird verlegt und Lüffubgs/Heizungsrohr gekürzt. Im Angebot enthalten.
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 17. August 2020 17. August 2020 17. August 2020
    Datum des Angebots 2020-07-31 2020-08-15 2020-08-27
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1166 € 1107 € 1272 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 18 15910 17380
    Anlagengröße 17.9 kWp 16.66 kWp 17.04 kWp
    Infotext Regionaler Anbieter
    Module
    Modul 1
    Anzahl 56 49 48
    Hersteller Solarwatt LUXOR Q.CELLS
    Bezeichnung Eco 60M Style full-black optik Halbzelle M120 Q.PEAK DUO-G6 BFR Q.ANTUM monokr.
    Nennleistung pro Modul 320 Wp 340 Wp 355 Wp
    Preis pro Modul 153.75 € 0 € 154.42 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SMA SMA Kostal
    Bezeichnung Tripower 15000 TL30 4 strings Sunny Tripower 15000 TL-30 Plenticore 10
    Preis pro Wechselrichter 2242.8 € 0 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Plenticore 5,5
    Preis pro Wechselrichter 3564.9 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Novotegra nicht bekannt Altec
    Bezeichnung Schwarze Klemmen n.b.
    Preis pro Montagesystem 3972.08 € 5082.43 €
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 0 0
    Hersteller BYD
    Bezeichnung HVS 10.2 Hochvolt
    Kapazität 9.69 kWh
    Preis pro Stromspeicher 6908.36 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung nicht bekannt 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMS Home Manager 2.0 SMA Sunny Home Manager 2.0 EMS Datenportal

    Versetzen der Satellitenschüssel mit einstellen und Kürzen des Lüftungs Heizungsrohr es ist im Gesamtpreis enthalten. ( 400€ netto)


    Oben genannten Preise alle netto.

  • Pultdach? Sonst Nord auch belegen! Belegungsplan? Preis ist kein Knaller aber für baldige IBN tragbar.

    Kosten RSE bei deinem VNB prüfen und über 20 kVA nachdenken. Wie soll verstringt werden?

    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    18

    da stimmt was nicht.

  • Die aufgerufenen Preise der Module und des WR sind Brutto-Preise gängiger online-shops. Wenn es bei Dir aber tatsächlich Netto-Angaben sind weißt Du, weshalb das Angebot mindestens €100,-/kWp zu teuer ist. Für den Preis der "schwachen" 320-er Module erhält man auch 355W Module von Hanwha QCells: https://www.shop-muenchner-sol…in-355-peak-duo-g6-g8.htm

  • Ist ein Pultdach daher nur die komplette Südseite.


    Mit der Verstringung Frage ich nochmal nach, bzw. wie sollte das am besten sein (Dachbelegung und habe ich einmal beigefügt.)


    Die Preise sind alle Nettopreise.


    Mit der Ertragsprognose... der Report auch einmal anbei. Ist das nicht etwas hochgegriffen von den werten bei einer 17,92kWp - Anlage?


    Auch nach 6mm² werde ich nachhaken und was den Preis bzw. dann stärkere Module angeht ;)


    Muss allerdings "dumm" fragen (steht das auch in den FAQ erklärt!?) ...was bedeutet RSE - sind das Gebühren des VNB bzgl. der 70% Grenze!?

    ... und was bedeutet KVA!?


    Beste Grüße

    Markus

  • Zur Verstringung.

    EIn Modul mehr wäre da gut, denn dann hast du 57 und kannst drei 19er Strings machen, die sind besser als 4 14er.

    Pottentiellen Schattenmdoule (falls es das gibt dann am besten alle in einen String der an einen eigenen MPP kommt. Die zwei anderen Strings parallel an den zweiten MPP.

  • Abkürzungen sind in meiner Signatur und in den FAQ verlinkt. Ein Modul quer in der Aussparung oben links sollte auf jeden fall noch passen. Vlt. passt es auch hochkant.


    Fotos und Planung siehe Neue PV Anlage zur Selbstversorgung geplant

  • Warum 4 St 14-er Strings gewählt werden, weiß der Geier. Warum nicht 2x19/1x18?

    - RSE: Rundsteuerempfänger. Damit kann die Anlage vom VNB abgeschaltet werden, aber anders als bei der 70% Regel kannst Du hier zu 100% einspeisen. Das ist ein Rechenspiel, denn der RSE kostet schon mal gerne einige €100,- ...

    Mehr zu den Abkürzungen findest Du hier

  • so jetzt war der Solateur da zum genauen Ausmessen... Genaueres dann nochmal hier, wenn das abgeänderte Angebot kommt ;)


    ... eines aber vorweg - er meinte, dass das Heizungsrohr nicht gekürzt werden kann (darf) - siehe rote Markierung auf dem Foto) und dadurch auch ein Modul weiter weg fällt. Ist dem so oder wenn nur mit extremen Aufwand was das Heizungsrohr betrifft?


    Beste Grüße

    Markus