Open WB mit oder ohne Display

  • Hallo,


    nachdem meine PV jetzt läuft kommen wir zum Thema WB. Es soll die Open WB werden. Ich bin mir nicht sicher, ob die Investition in das Display zielführende und lohnend ist.


    Was bringt mir das Display wirklich an nutzen und nutzt ihr das wirklich?


    Danke im voraus

  • Etwas mehr Komfort, man muss sich nicht jedesmal zur Bedienung vorher auf dem Smarthome anmelden.

    Tesla P85+ seit 8/13 >511.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD, wurde am 2.3.22 durch ein Model Y ersetzt. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos und E3DC Hauskraftwerk gesteuert per E3DC-Control zum Börsenpreis von aWATTar geladen. Weitere 25kWp geplant, für die WP von Wolf CHA 10

  • Wenn dir die Einstellung vom letzten Ladevorgang genügt: nein,

    Tesla P85+ seit 8/13 >511.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD, wurde am 2.3.22 durch ein Model Y ersetzt. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos und E3DC Hauskraftwerk gesteuert per E3DC-Control zum Börsenpreis von aWATTar geladen. Weitere 25kWp geplant, für die WP von Wolf CHA 10

  • Kommt auch darauf an wo die WB installiert ist.

    Bei mir in der Garage und das Auto lädt aber fast immer draußen.

    Extra die Garage aufmachen um an der WB was zu verstellen dauert länger, als das Smartphone rauszuholen.

    Einzustellen gibt es aber immer was. :D

    z. B.

    Wenn man's eilig hat:

    Sofort Laden mit max Leistung

    Wenn man Zeit hat bei viel Sonne:

    PV Laden

    Wenn man Zeit hat bei wenig Sonne:

    Min + PV

    Achtung, gefährliches Halbwissen!;)