Problem mit Ladung der Batterie? laderegler austauschen?

  • Der 100/30 von victron hat leider keine 2 ausgänge für lampen(load). Die kann ich doch direkt VOR dem WR abzwacken und auf die lampen gehen da diese ja 12V DC lampen sind?!

  • hi.

    Halle den Laustausgang meine ich nicht.


    Wen der Laderegler mit 9A Lädt dan muß auch der BMV 9A Anzeigen

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • hi.

    Halle den Laustausgang meine ich nicht.


    Wen der Laderegler mit 9A Lädt dan muß auch der BMV 9A Anzeigen

    Also wenn alle verbaucher aus sind. Zeigt der laderegler gerade 4A an und der BMV 0,2A.

    Irgendwas passt nicht 🤔

  • Der Laderegler gehört nach dem Shunt da wo auch der Wechselrichter dran ist.

    Wie soll er den die Ladung so Messen.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Geheimnis gelüftet, wenn der Laderegler falsch angeschlossen ist kann das natürlich nicht richtig anzeigen. Der Minus vom Laderegler darf NICHT direkt an der Batterie angeschlossen werden sondern, wie scauter schon sagt, am shunt wo auch der WR angeschlossen ist. Dann wird die Rechnung so aussehen, 9A Ladestrom am LR, 6A Ladestrom am BMV und somit 3A Verbrauch.

    Grüße Toni.