20,15 kWp Ost/Süd/West, 2x Kostal Plenticore, 16,6 kWh BYD HVM

  • Da liegen doch noch unbelegte Flächen in der Sonne? "mach das Dach voll"

    Tesla P85+ seit 8/13 >511.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD, wurde am 2.3.22 durch ein Model Y ersetzt. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos und E3DC Hauskraftwerk gesteuert per E3DC-Control zum Börsenpreis von aWATTar geladen. Weitere 25kWp geplant, für die WP von Wolf CHA 10

  • Was magst Du hören?
    Ja, ist eine schöne große PV, hätte man noch etwas mehr raus kitzeln können, die 23 auf Ost sind sehr unglücklich.

    Der Speicher erscheint völlig überdimensioniert, dürfte auf 100-130 Vollzyklen im Jahr raus laufen.

    Das Geld musste einfach weg bevor es schimmelt....

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • Schöne Anlage! Was mir auffällt: Wie bei mir reflektieren die Busbars je nach Sonen und Fotowinkel sehr unterschiedlich.

    Wofür ist der Speicher? Wärmepumpe? E-Auto nachladen in der Nacht?

    PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD

  • Tolle Anlage,

    ich habe da aber mal ne Frage bezüglich der Wechselrichter.

    Mein Solateur will für meine Plenticore plus 8.5 und plenticore plus 10 , zweimal den Schlüssel für eine BYD HVS zu betreiben verkaufen. Stimmt es , dass wenn man zwei Kostal Plenticore plus WR hat auch zwei Batterie Schlüssel bei Kostal kaufen muss?

    Über eine Antwort würde ich mich zeitnah freuen. Danke....

  • Tolle Anlage,

    ich habe da aber mal ne Frage bezüglich der Wechselrichter.

    Mein Solateur will für meine Plenticore plus 8.5 und plenticore plus 10 , zweimal den Schlüssel für eine BYD HVS zu betreiben verkaufen. Stimmt es , dass wenn man zwei Kostal Plenticore plus WR hat auch zwei Batterie Schlüssel bei Kostal kaufen muss?

    Über eine Antwort würde ich mich zeitnah freuen. Danke....

    Ich musste nur 1x den Schlüssel kaufen, es ist auch nur bei einem WR die Batterie freigeschalten.

  • Schöne Anlage! Was mir auffällt: Wie bei mir reflektieren die Busbars je nach Sonen und Fotowinkel sehr unterschiedlich.

    Wofür ist der Speicher? Wärmepumpe? E-Auto nachladen in der Nacht?

    Ja, dass mit den Reflexionen ist mir auch schon am Anfang aufgefallen, hab meinen Solateur auch darauf angesprochen. Er meint das wäre normal. Mir ist es nur noch auf keinem anderem Dach in der Umgebung aufgefallen. Hab ich mir auch schon Gedanken darüber gemacht ob das ok ist.

    Ja, Speicher ist auch für Wäremepumpe und Lüftung, aber einfach auch für relativ hohen Hausverbrauch in der Nacht:
    Großes Aquarium, mehrere PC´s, Monitore, Spielkonsolen usw..


    In kürze kommt auch das erste E-Auto "Renault ZOE Z.E.50". Ob ich das aber über die Batterie nachlade weiss ich noch nicht, ist eigentlich nicht so geplant. Mit dem E-Auto wird nur gependelt, ca. 30-40 km am Tag und ich möchte dann möglichst nur mit PV-Überschuss nachladen. Ob das im Winter dann klappt wird sich noch zeigen.

  • Da liegen doch noch unbelegte Flächen in der Sonne? "mach das Dach voll"

    Nach Aussage meines Solateurs wären die freien Bereiche im Frühjar, Herbst und Winter zu stark verschattet.

  • Na und? 80% des Ertrags kommen in den Sommermonaten und im Winter ist man für jedes zusätzliche kWh froh. Da kommt der Hauptertrag bei meist bedecktem Himmel, da gibt es keine Verschattung.

    Tesla P85+ seit 8/13 >511.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD, wurde am 2.3.22 durch ein Model Y ersetzt. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos und E3DC Hauskraftwerk gesteuert per E3DC-Control zum Börsenpreis von aWATTar geladen. Weitere 25kWp geplant, für die WP von Wolf CHA 10

  • Ich denke die Reflexion der busbars Wird wohl bei allen HC Modulen so auftreten. Das Licht das die Busbar schluckt soll durch die Bearbeitung auf die Zelle zurück geworfen werden. Wenn das Modul senkrecht zur Sonne steht funktioniert das super, Aber natürlich nicht wenn das Licht (zu sehr) von der Seite kommt.

    Die Module die ich aufs Dach lege messe ich vorher immer einmal durch und Stelle sie dann senkrecht zur Sonne, da sieht man dann ganz schwach, das das Licht auf die Zellen reflektiert wird. In Ermangelung eines weiteren Armpaares ( ich habe nur ein Paar, also zwei Arme) kann ich leider kein Foto davon machen.

    PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD