Reinigung der Photovoltaikanlage

  • Hallo zusammen,


    da mein Ertrag in letzter Zeit etwas gesunken ist und die Module nach knapp 3 Jahre nicht mehr die saubersten sind, plane ich meine Photovoltaikanlage zu reinigen oder reinigen zu lassen.


    Wer hat Erfahrung damit und kann mir Firmen (vorzugsweise in Bayern) nennen, die dies übernehmen? evtl. Referenzen.


    Danke

  • ...bisher sind durch die Modulreinigung keine langfristigen Ertragssteigerungen bekannt...
    ...normalerweise ist eine Reinigung auch nicht notwendig...
    ...es sei denn Deine Neigung ist sehr flach (unter 15°)...
    ...oder es gibt andere "Besonderheiten"...
    ...wenn Du es aber machen willst, kein Leitungswasser (Kalk), kein zu hoher Druck (falls Hochdruckreiniger), aufpassen das keine Kratzer ins Glas kommen usw. ....
    ...mit Firmen kann ich Dir nicht weiterhelfen, vielleicht Fensterputzer ?


    Gruß
    germanfarmer

    Module: Schüco S130-SP, Schüco S175-SP-3, Schüco MPE 210 PS05 und Mitsubishi PV-TD 190MF5
    Wechselrichter von SMA: SB 5000TL, SMC 7000TL, SB 3300, SB 5000TL-20, SMC 11000TL, SB 4000TL-20, SB 3000TL-20
    Datenlogger: Webbox


  • Hallo JK,


    kannst du mal Bilder von den "unsauberen" Modulen hier reinstellen ?
    Was ist das eigentlich für ein Module....welche Neigung...etc. ?


    Danke


    Beta

  • ...hm, sieht echt nicht so prickelnd aus...
    ...hast Du noch ein Foto mit einer draufsicht von nur einem Modul ?


    Gruß
    germanfarmer

    Module: Schüco S130-SP, Schüco S175-SP-3, Schüco MPE 210 PS05 und Mitsubishi PV-TD 190MF5
    Wechselrichter von SMA: SB 5000TL, SMC 7000TL, SB 3300, SB 5000TL-20, SMC 11000TL, SB 4000TL-20, SB 3000TL-20
    Datenlogger: Webbox

  • Hallo JK,


    was hast Du denn in Deiner Umgebung für Einflüsse, die sowas zustandebringen??
    Bei Deiner Dachneigung sollte doch sowas bei normalem Regen weitestgehend runtergewaschen werden bzw. nach drei Jahren so ein Schlierfilm noch gar nicht entstanden sein.


    Industrie??? - Chemie??? - Öl??? - Blütenstaub allein kann es ja nicht sein.


    Gruß
    Peter

  • Heftig .... :shock:


    Nach nicht mal 3 Jahren solch eine Verschmutzung.


    Auf jeden Fall würde mich interessieren welche Module das sind.


    Des weiteren:


    -Welche Umwelteinflüsse in deiner Umgebung das zustande bringen.
    -Was die Anlage in diesem Zustand für einen Ertrag hat und "hatte".
    -Aus welcher Gegend du kommst....ich vermute mal dort wo wenig Schnee ist.


    Beta

  • monokristaline schwarze ErSol Solarzelle Black Power Aimex