Trina HoneyM 330 - 330W_TSM_DE06M.08(II) -> wie Kabel verlängern?

  • Hi, habe ein Balkonkraftwerk / Mini-PV mit 2x Trina TSM_DE06M.08(II) und Hoymiles MI-600W Wechselrichter.

    An den Trina-Modulen sind TS4 Stecker dran.

    Leider finde ich dafür keine Verlängerungskabel, hat da jemand Tipp wo ich sowas günstig bekomme?

    Ich bräuchte ein Verlängerung für + und - um 1 Meter, weil die beiden Module etwas weiter auseinander sind.

    Ich finde aber nur Kabel mit MC4-Stecker, die sind ja vermutlich nicht kompatibel.

  • Nein sind TS4, steht auch TS4 drauf, sieht man so nur nicht.

    Aber sie sehen den MC4 jedenfalls sehr ähnlich.

    Ich vermute mal sogar dass MC4 passen, die Frage ist ob es ein sauberer Kontakt ist.

    Aber TS4-Stecker scheint es so garnicht zu geben, jedenfalls finde ich keine.

  • So habe mir jetzt TS4 Stecker und Kabel bestellt, da ich kein Risiko eingehen möchte.

    Ich denke zwar, dass MC4 genauso gut passt aber egal :)

  • Hallo,

    Ohne Crimpen ist auch eine Verlängerung möglich. Dafür müssen aber die Stecker abgezwickt werden. Dann mit Sunclix Steckern arbeiten. Die sind Federbelastet und beinahe Werkzeuglos. Nur Kabel abisolieren und mit Schraubenzieher zu drücken. Die letzten Abgebrannten Stecker meiner ersten Anlagen hab ich jetzt alle damit getauscht/repariert.

    12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
    2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
    17,15 kwp - 98 x VTA M175
    2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
    18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
    3 x SMA SMC 5000A-11

    29,7kwp - 108 x Axitec GmbH AC-270P/156-60S

    1xSMA Sunny Tripower 25000TL-30

  • Dabei geht crimpen mit MC4 wirklich einfach. Nur die Zange kostet halt (einmalig) Geld.

    PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD

  • Ja hab mir Videos angeschaut. Ich hab ne Cripzange für normale Kabelschuhe. Mal schauen ob es damit auch funktioniert. Ansonsten geht es zur Not auch mit ner Kombizange. Zusätzlich verlöte ich zur Sicherheit dann noch. Für 2 Kabel kaufe ich mir jetzt nicht extra ne Crimpzange :)

  • ja ca. 1,5 - 2A von einem Modul zum Wechselrichter. Viel ist das eigentlich nicht. Aber ich mach das schon ordentlich, keine Angst :)