Ladestromdurchlass mit 2,5mm Kupferkabel

  • Hallo, mein Name ist Michael und ich habe zwei bescheidene Fragen.

    Es herrscht momentan folgende Situation , ich habe eine 100 AH 12 Volt Batterie und besitze dafür eine kleine Ladestation. Von der Ladestation aus gehen 2x2,5 mm + und - Kabel zum Anschluss an die Batterie. Die Ladestation kann zwischen 10A und 50A Ladestrom produzieren , wenn ich allerdings mit meinem Amperemeter den zufließenden Ladestrom kontrolliere , dann zeigt mir das Amperemeter immer nur 2 Ampere an und die Spannung der Batterie steigt ca. 0,01 Volt pro Stunde.


    Nun meine Fragen : Wie hoch kann der Ladestrom mit 2,5 mm Kabeldurchmesser generell sein? Ist meine Batterie vielleicht kaputt ?


    Viele Grüße

    wiki911

  • im allgemeinen könnte bei 2,5mm Querschnitt so ca. 25 A geladen werden (mit entsprechenden Verlusten

    je nach Kabellänge) darüber ist eine deutliche Erwärmung des Kabels feststellbar.

    Die Leitung sollte also mit 25 A Sicherungen geschützt werden.

    Ist wie bereits oben erwähnt der Akku voll und das Ladegerät ok, dann wird nur noch sehr wenig

    Strom fließen.

  • wenn an der batterie nur eine ladestation haengt, dann diese abhaengen, einen (mittelgrossen) verbraucher dran und schauen, was sie liefert!

  • Hi,

    sag doch erstmal wie lange das Kabel ist. Ganz wichtig auch ob es ein richtiges Kupferkabel ist oder verkupfertes Aluminium. Meinst bei Lautprecherlitzen.

    Mess mal die Spannung die am Ladegerät rauskommt und die Spannung an der Batterie.

    Ich glaube fast das du am Lader annähernd deine Ladeschlußspannung misst. Somit wäre das Kabel einfach nix.

    Gruß