PVGIS: Verlässlichkeit der Prognose

  • Hallo zusammen,

    Mit dem System PVGIS der EU lässt sich im Rahmen der Planung der zu erwartenden Ertrag in kWh abhängig von Dachneigung uns Ausrichtung abschätzen.


    Hat jemand von euch einmal diese Zahlen des prognostizierten Ertrags mit seinem realen Ertrag verglichen?

    Idealerweise verschiedene Jahr zum Vergleich?

    Wie realistisch ist die Prognose von PVGIS?


    Herzlichen Dank!

  • Es sind halt Durchschnittswerte der vergangenen Jahre. Es gibt Jahre, da bist Du 10% drüber oder drunter, je nach Wetter. Es gibt Monate, da bist Du 30% drunter oder drüber, je nach Wetter.

    Das ist Statistik, keine Prognose. Für die Abschätzung der Rentabilität z.B. reicht es.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3


    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Hängt denn der Ertrag bzw. die Zahlen dazu nicht auch von der 70% Rgelung ab?
    Wie rechnet denn PVGIS?
    Wenn ich 70% weich und viele Verbraucher in der Mittagszeit habe, dann kommen doch mehr

    kWh am Tag/Monat raus, als bei 70% hart, wo gekappt wird.

  • Meine Anlage läuft bissel über ein Jahr.

    Die grünen Pfeilchen im Graphen sind die Werte welche ich 1:1 aus PVGis übernommen hatte. Letztes Jahr war Okt-Dez unter den Erwartungen. Sturmtief Sabinchen hat nen ganzen Monat dür die Tonne gemacht und auch sonst hatten wie diese Monate da kaum je Sonne gesehen. Ansonsten sind alle Monate erfüllt worden.

    Von Innetriebnahme am 12.6.19 bis zum 12.6.20 habe ich 11‘500kWh erzeugt. Prognostiziert wurden 10‘458kWh gemäss PVGis.


    Als Fazit kann ich meinen Vorrednern Recht geben. PVGis rechnet konservativ, da ist Luft nach oben, trotz den jährlichen Schwankungen.

    Bilder

    -------------------------------------------------

    Anlagenhersteller: SolarEdge

    Leistung: 10.2kWp

    Module: 30 x LG NeON2 340W Cello

    --Süd-Südostausrichtung -10°, 5° Netto-Aufständerung (Pultdach)--

    Wechselrichter: SE10K

    Batteriewechselrichter: SE3500H

    Batterie: LG Resu10H (10kWh)

    Anlage in Betrieb seit: 12.06.2019