Fronius Hybrid 5.03s + BYD 7,7 -Notstrom geht nicht

  • Hallo Zusammen,

    Ich habe einen Fronius Hybrid 5.03s + BYD 7,7 , die Anlage geht perfekt, aber leider die Umschaltung aus- zu Notstrom ( Anlage ist neu, hat noch nie funktioniert),

    bringe ich nicht in gang, habe schon mehrmals alle Kabel geprüft und die Programierung durchsucht, leider ohne erfolg,

    bei Ausfall von Netzstrom schaltet die Anlage in Notstrom , aber nach 2 sek trennt er sofort wieder und das versucht die Anlage mehrmals

    ohne Erfolg, wie kann Ich hier eine Fehlersuche starten oder finden.

    Bedanke mich im Voraus für alle Tipps.

  • Hallo zusammen,

    habe endlich wieder mal Zeit zur Fehlerfindung gefunden, aber leider meine Anlage meldet den Gleichen Fehler,

    kann es sein das Ich bei der Konfiguration was falsch habe, bitte schaut euch mal die Fotos an.

    Danke voraus.;(

  • hast du das "normale" laendersetup und das "alternative" laendersetup am wr durchgefuehrt?

    per codeeingabe am display.


    73887 ländersetup

    39872 alternatives ländersetup


    welche verkabelungsvariante hast du gewaehlt?

    poste mal einen schaltplan.

    welche komponenten sind verbaut? relais, schuetze etc.

    materialliste

    ich sehe z.b. keine schuetze...


    haengen maschinen mit hohem anlaufstrom dran?

    schon mal probiert, die insel lastarm zu starten (z.b. alle LS aus, nur das licht in dem raum, in dem du dich gerade befindest)?

  • Hallo Flosky und Quautipuzli,

    Danke für deine schnelle Rückantwort, Ich habe das Alternative Ländersetup 39872 wie nach Anleitung von Fronius gemacht.

    Ich habe die Verkabelung 4 -polige Trennung mit einem Schütz eingebaut.(siehe Foto).

    Bei den Tests habe Ich nur ein Licht und 2 Kühlschränke im Netz zur Last belassen, das sollte aber kein Problem darstellen.

    Ich habe auch noch die Firmware auf den neusten Stand gebracht und das System mit der Batterie ausgeschaltet und 10 min gewartet und dann schrittweise alles wieder in Betrieb geommen, leider immer die gleiche Fehlmeldung und Fehlfunktion:

    Wenn Ich die Hauptsicherung trenne fallen K4 + K5 aus und K3 Schaltet nach ein paar Sekunden ein, fällt aber nach 10 - 20 Sek. wieder ab und das Spiel beginnt von neuen.

    Kann Ich mit dem anderen Ländersetup was anderes einstellen?

    Ich bin mir auch nit bei der IO - Steurung sicher ob Ich das so richtig eingestellt habe, kannst du mir nach den Fotos was dazu sagen.

    Eignen sich diese Eltakos nicht , soll Ich die tauschen.

    Danke Voraus

    Gruß

  • Hi,

    K1 ist dann dieses ABB-Schütz oder? K2 hast du nicht gemacht stimmts? IO sollte nichts ausmachen.Wenn K4 und K5 abfallen sollte auch K1 abfallen. Bei K4 und K5 machen die Eltakos wohl keine Probleme, aber als 12V Relais am Fronius könnte es Probleme geben, bin mir da aber auch nicht sicher.

  • Genau das sind ABB Schütz und K2 habe Ich nicht gemacht.

    Passt da die Strom Aufnahme nicht bei den Eltakos, welches soll Ich da am besten verwenden.

    Kann hie auch noch was bei meiner Einstellung am Wechselrichter nicht stimmen?

  • Dieses Eltako hat keine normale Spule. Es steht im Datenblatt, dass es eine Kippstufe hat, und wenn es mal angezogen hat, keine Stromaufnahme mehr hat. Außerdem kann es beim ersten Mal auch "falsch" stehen. Vielleicht macht es deshalb Probleme. Welche Relais funktionieren müsste im von mir verlinkten Faden stehen.