SMA Sunny Boy Control

  • Guten Morgen,


    bräuchte mal die Hilfe des Forums in Bezug auf die Datenübertragung mit einem SMA Sunny Boy Control GSM.


    PV-Anlage 11,34 kWp aus 2008

    Vorort sind 2 x SMA SB 5000 TLHC (aus 2008).

    Datenlogger SMA Sunny Boy Control mit Analgog Modem (defekt)


    Da das Haus künftig vermietet wird, und die Übertragung unabhängig vom Mieter sein soll, haben wir einen gebrauchten Sunny Boy Control mit GSM recht günstig bekommen.

    Daten sollen nun per Sim-Karte ins Portal übertragen werden.

    Entsprechende Karte (m2m) der Telekom haben wir ebenfalls.

    Konfiguriert ist der neue SBC auch, Daten aus der alten Box wurden übernommen.

    Nun das Problem beim Eintrag der GSM-Zugangsdaten:

    Bei der ISP Telefonnummer konnte man bei der Webbox GSM immer die *99***1# (Telekom als Internetprovider) eingeben.

    Der SBC GSM nimmt diesen String aber nicht an, wegen der Sonderzeichen (*).


    Hat jemand eine Idee ob es hierfür einen Ersatzeintrag o. ä. gibt.

    Oder, kenn jemand einen Ersatzanbieter der noch GSM zur Verfügung stellt.

    Habe schon freenet mit den verschiedensten Nummern probiert - funzt leider nicht.


    Ich weiß dass ich hier auf eine veraltete Technik setze, aber solange die beiden SB 5000 noch laufen, probieren wir alles um die vorhandene Hardware zu nutzen.


    Danke vorab

    Andreas

  • Ich habe leider keine Ahnung von dem GSM Modem. Einen Netzwerk Anschluss hast Du nicht? Sonst könntest Du ein LTE Modem probieren.

    PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD

  • Hallo andreb,


    nein, im Haus gibt es derzeit keinen Netzwerkanschluß - leider.

    Habe jetzt schon mehrfach die FritzBox-Lösung gelesen. D.h. den Logger per Patch-Kabel an die FritzBox und dann per Surf-Stick ins Portal.

    Problem hier - der Logger verfügt über keinen RJ45-Anschluß. Das wäre dann der Sunny Boy Control - Ethernet und wir haben den Sunny Boy Control GSM......

    Tricky

    Trotzdem danke für Dein Feedback....