ippower mit GPIO am Raspberry PI anschalten?

  • Hallo zusammen,


    nach ewigen Zeiten habe ich mal wieder meine Solarview-Lizenz rausgekramt und alles auf einen Rpi installiert. Dank der Anleitungen vom Manfred kein Problem!


    Ich will damit nämlich die Lade-Steckdose für mein Hybrid-Auto ansteuern. Dazu wird der Rpi in der Garage installiert und wenn genügend Strom erzeugt, gibt er die Steckdose zum laden frei.

    Gott sei dank funktioniert das beim Mercedes C-Klasse einfach so, ohne dass man nochmals auf- und zusperren muss.


    Soweit, so gut.


    Nun ist es aber so, dass es auch schlechtes Wetter gibt :/^^

    Da möchte ich den Ausgang über eine Taste oder auch ggf. über einen Befehlsaufruf aus der Ferne (also schon im Heimnetz) aktivieren.

    Ich bin nicht soo fit in Linux, bin aber der Meinung, dass man den gleichen Ausgang nicht über 2 verschiedene "Programme" ansteuern kann. Stimmt das?


    Wie könnte ich das dann integrieren? D.h. gpio einlesen = ippower anschalten.

    Manfred: kann man das vielleicht in ippower integrieren?


    -------

    Eine andere Möglichkeit wäre über FS20: das habe ich und könnte über einen zusätzlichen Sender das von Hand anschalten. Das wäre aber meine 2. Lösung, mit dem Raspberry wäre das eleganter.

    ------


    Schönen Gruß


    Thorsten

    6 kWp zum Autoladen mit Solarview und RasPi

  • Ah, danke für den Link zum Hauptbeitrag, hatte ihn nicht gefunden. Ich wühle mich mal durch :-)


    Wobei ich das ja alles lokal machen möchte.


    Schönen Gruß

    6 kWp zum Autoladen mit Solarview und RasPi