Wasserstoff

  • Wie schön tausend Mal vorgebetet... ökonomische Randbedingungen müssen gegeben sein, bevor sich das rentiert und somit jemand bauen wird.


    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es sich lohnt, für 6h am Tag in der Hälfte des Jahres eine komplette Infrastruktur aufzubauen und vorzuhalten. Von wieviel Abregelung reden wir denn hier? Wie groß muss der Elektrolyseur ausgelegt sein, damit er die abgeregelte Menge optimal ausreizt? Wie viel Wasserstoff kommt dabei rum? Mach doch mal ne Rechnung auf Sarowe, du kannst doch laut eigener Aussage unternehmerisch kalkulieren.


    Und dann nochmal zu der Skalierung der Elektrolyseure im Vergleich zu PV. Joe-Haus hat doch ein paar sehr gute Punkte vorgetragen. Gerade aufgrund der Rohstoffverfügbarkeit und auch -abhängigkeit zu Russland bei den für Elektrolyseure. benötigten Materialien gehen Experten derzeit davon aus, dass Wasserstoff eben nicht so skalierbar ist, wie zum Beispiel PV. Ich dachte, das wäre größtenteils wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Konsens. Wieso drehen wir uns hier argumentativ immer wieder im Kreis, wenn 2-3 Leute meinen, dass jede abgeregelte kWh gesellschaftlich so weh tut, dass man lieber Unmengen von Euros draufwirft, um homöopathische Mengen Wasserstoff zu produzieren?


    Ausbau und Nachfrageanstieg sind halt auf absehbare Zeit nicht in einem Gleichgewicht sondern im ständigen Fluss. Wenn da irgendwo eine neue Leitung dazukommt, Wärme- oder Verkehrswende fortschreitet, ... ändern sich prompt wieder alle Parameter der Gleichung.

    Grüße, WoodchuckChuck

    "How much wood could a woodchuck chuck, if a woodchuck could chuck wood?"

  • Hast du gelesen?

    Lokal zu lösen.......ja....

    Jetziges Zeitfenster 2015-2025....

    Aber noch zu klein.....

    Nochmal neu planen und bauen.....

    Könnte schneller gehen aber wäre dann immer noch im Bereich 2033-2035......

    Gut dann lassen wir den zukünftigen Zubau........ihr schließ ja bestimmt die Lücke die dann entsteht. Macht ihr bestimmt :D :D :D :D :D .

    oder wir nutzen die Netzkapazitäten wirklich 24/7 auf Vollast......

    wie regen wir das am sinnvollsten an....

    Speicher....

    Lastmanegement......auf beiden Seiten der Medalie.....

    Unterschiedliche Strompreiszonen, damit hier noch mehr Dynamik bei BEV und ähnliches entwickelt. Damit wir vielleicht darüber mehr Strom genutzt bekommen.

    wovor hast du genau Angst....?

    Das ihr mehr für Strom zahlt?

    Das die Industrie abwandert?

    Das für euch nicht mehr EE durch die Link Trasse kommt, weil wir H2 produzieren?



    Dann löst das Problem doch genauso regional, wie wir unser regionales Problem mit den 380 KV Trassen lösen.

    Baut endlich mehr Windkraft oder Speicher für die PV :cursing: .

    Und lasst nicht noch andere dafür zahlen :cursing:

  • Jetzt werd doch nicht pienzig...

    wovor hast du genau Angst....?

    Das ihr mehr für Strom zahlt?

    Das die Industrie abwandert?

    Das für euch nicht mehr EE durch die Link Trasse kommt, weil wir H2 produzieren?

    Ne, ich will aber auch nicht für 10/12 rumstehende WKA zahlen nur weil lokal die die Netze nicht gebaut werden...lokale Gewerbesteuern in Netzausbau umleiten, damit Gewinne nicht privatisiert und Kosten sozialisiert werden.


    PS: :cursing: :cursing: <X <X

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Roland81 :D :D :D :D :D der war jetzt gut....

    WIR hier oben bauen die Netze aus, damit ihr günstigen Windstrom bekommt.....

    Dafür zahlen WIR fast die doppelten Netzentgelte, für die Netze zu euch zahlen wir fast alleine :cursing: :cursing: ...

    Als dank dürfen wir die Redispatch Maßnahmen für euch sozial mittragen :cursing: :cursing: :cursing:

    UND beim Thema unterschiedlicher Strompreiszonen kommst du so....

    Merkst du eigentlich noch überhaupt was.

  • Allerdings solltest Du den Unterschied bei den Stückzahlen in der Betrachtung akzeptieren und danach einmal das mögliche Kostensenkungspotential für Elektrolyseure versuchen abzuschätzen.

    Die spezifischen Kosten werden sinken, wie bei PV und WKA. Darauf kommt es an, um 100 Prozent der Decarbonisierung zu erreichen. Ohne stoffliche Nutzung von H2 geht es nicht in vielen Industrien.


    Wo wir am Ende landen, wird die Zeit zeigen. Die stark gesunkenen Preise für PV Module hat auch niemand vorhergesagt.

  • Wo wir am Ende landen, wird die Zeit zeigen. Die stark gesunkenen Preise für PV Module hat auch niemand vorhergesagt.

    Doch solche Preise wurden hier schon vor einigen Jahren als möglich angesehen 😉

  • WIR hier oben bauen die Netze aus, damit ihr günstigen Windstrom bekommt.....

    Ne, damit ihr Geld verdienen könnt.

    Dafür zahlen WIR fast die doppelten Netzentgelte, für die Netze zu euch zahlen wir fast alleine

    Mit war nicht bewusst das SH für Ultranet, Südlink quasi alleine bezahlt? :/


    UND beim Thema unterschiedlicher Strompreiszonen kommst du so....

    Nein, beim Thema 10/12 WKA stehen :cursing: .

    Wenns am lokalen Netzausbau liegt, hilft auch der Elektrolyseur nicht, ausser man baut sie kleinteilig direkt neben die einzelnen WKAs.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Roland81 Wer verdient Geld und wer bezahlt die Netzentgelte.....?

    Auch hier hat nicht jeder sein eigenes Windrad.....

    Warum wir wohl dann die doppelten Netzentgelte zahlen....?

    Aber das auch 1000mal diskutiert.....aber einzelne wollen es einfach nicht kapieren.

    Wie bockige kleine Kinder.

  • Wer verdient Geld und wer bezahlt die Netzentgelte.....?

    Eigentümer, Kommunen, Verpächter...; alle.


    Und um die Zahlen mal in Relation zu setzen..

    SH hat 2022 ~25TWh Strom aus EE erzeugt. 15TWh braucht SH selbst, HH, dass sich nie aus eigenen EE wird versorgen können, verbraucht ungefähr 7 TWh (ja ich weiss das geht momentan gar nicht weil die Netze fehlen)...bleiben 3 TWh..das sind ungefähr 2% des Stromverbrauchs von BW(70TWh) und Bayern(86TWh) oder 75% des zukünftigen Outputs von He dreiht...


    Mach halt H2 draus wenn du meinst das hilft..deswegen bekomme ich keine schlaflosen Nächte

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh