KSEM als lokale „Schwarm“-Datenquelle?

  • Moin,


    Produktmanagement_KOSTAL Solar ... derzeit wird bei Schwarmverschaltung mehrerer Kostal-WR die Gesamtanlage gem. der hier mehrfach geposteten Anleitung ja im Portal zur Einheit aufbereitet und dort angezeigt.

    Ist ggf. angedacht, die Zusammenfassung mit zukünftigen Firmware-Updates gleich vollständig im KSEM zu machen und die Daten über Modbus als zentraler Punkt bereit zu stellen? Da der KSEM ja mit allen WR kommuniziert und die Daten am Hausanschlusspunkt kennt, liegt lokal ja praktisch alles vor, um dies umsetzen zu können. Das würde den Weg über das Portal ersparen und bei Ausfall Internet/Portal eine durchgängige Visualisierung lokal ermöglichen. Wenn dann die WR über den KSEM die relevanten Daten aufbereitet bekommen würden, könnten diese auch wieder alles korrekt im UI anzeigen (Hausverbrauch, Statistik Daten etc.).


    Danke für die Info

    Michael

    9,6kWp (Q.Cells Q.Peak-G5 320), Kostal Plenticore 10, BYD B-Box HV 10,24kWh, Az. -45° (SO), DN41°

    11,52kWp (IBC MonoSol 320 VL5-HC), Kostal Plenticore 10, Az. 38° (SW), DN39°