Fragen zu Symo Gen24 Plus 10

  • ja, da bin ich mir mit mir selbst einig, dass dies geht! ist zwar das vorgaengermodell, aber hier so in betrieb! ;)

    Wieviel geht da beim normalen Symo Hybrid?


    Bei meiner Anlage habe ich das noch nie so genau verfolgt und es ist bei mir auch nur schwer zu sehen mit den 5,4 kWp am Hybrid hängend. Ich weiß nur dass ich meine Fronius Batterie mit max 6,6 kW mit dem 5er Symo Hybrid laden kann. Da kommt aber ein größerer Teil von AC, bzw. den 2. Symo 12.5.

  • Die 15kWp sind Garantie bedingt, mehr darf man einfach nicht anhängen. Auch Ost -West nicht.


    Die 10300 kommen vermutlich von 10000W AC Plus den Wirkungsgrad. Denke nicht, dass der WR wie der alte Hybrid zu den 10300W noch mit zusätzlicher Leistung landen kann.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • Also bei alten Modell habe ich nun etwas gefunden:

    https://www.fronius.com/~/down…se_and_Symo_Hybrid_DE.pdf



    "

    Außerdem kann die PV-Eingangsleistung höher sein, als die

    maximale AC-Ausgangsleistung des Hybridwechselrichters. In diesen Fällen kann die Ladeleistung größer als

    die maximale AC-Leistung des Wechselrichters sein (siehe Whitepaper Multiflow Technology)."


    Leider steht im zitierten Multiflow Dokument wiederum nichts darüber ;)

  • Der Symo Gen 24 Plus hat ja serienmäßig eine Basis-Notstrom-Funktion, d.h. eine Steckdose, die bei Ausfall des Netzstrom mit 3 kW belastet werden kann.


    Mit einem Backup Panel ist eine Full-Backup möglich, d.h. eine Komplettversorgung des gesamten Haushalts bei Ausfall des Netzstrom.



    Hat jemand genauere Infos zu diesem Backup-Panel? Gibt es da was fertiges von Fronius oder braucht man da auch wieder eine Netzumschaltbox von enwitec (oder vergleichbares)?

    Momentan habe ich auf der Homepage von enwitec noch keine Netzumschaltbox gesehen, die mit dem Gen24 kompatibel ist.

  • trotzdem wuerd ich so einen wr nicht extem (>20%) ueberbelegen.

    ausnahmen:

    * gigantischer direkt- und nachtverbrauch und speicher wird auch im sommer (fast) jede nacht komplett leer

    * wenn dir egal ist, dass von maerz bis oktober abgeregelt wird

  • Also ich bin fündig geworden: https://enwitec.eu/?post_type=netzumschaltbox&p=2910

  • So, nun habe ich Feedback vom Fronius Support, wenn auch nicht ganz so erfreulich und nicht im Einklang mit dem was ich in den Whitepaper gefunden habe ;)


    Frage: Falls eine Last von 13 kW, DC Seitig anliegt, kann 10 kW ins AC Netz gespiesen werden und gleichzeitig noch 3 kW "passtrough" auf die DC Batterie geleitet werden? So wie dies die Marktbegleiter Wechselreichter zum Teil können?

    Antwort: Leider kann der GEN24 Symo nur 10kW auf der DC Seite verarbeiten. Das heißt auch das in Ihrem genannten Beispiel keine Leistung mehr für die Batterie übrig bleibt.

  • ploet ploet!

    aber der "alte" symo hybrid kann das ganz bestimmt, allerdings weiss ich da auch die genaue maximalgrenze nicht...