Abstand Stringverkabelung zu Wasserleistung?

  • Hallo zusammen,


    Gibt es einen vorgeschriebenen Mindestabstand zwischen den PV Kabeln und z.B. Wasserleitungen?


    Folgende Situation:

    Wir würden gerne einen Wasseranschluss in den Garten legen. Die einfachste Möglichkeit ist hier ein Lichtschacht im Keller. Durch diesen laufen aber auch die Stringkabel in den Keller.


    Danke für euer Feedback.


    Viele Grüße

    Stephan

    Meine Anlage:

    Am Netz seit 03.05.2019

    PV-Module: 20 x BenQ SunBravo PM060MW4 325Wp (6,5 kWp)
    SolarEdge Optimierer: P404-5R M4M RM

    Wechselrichter: SolarEdge SE5000H

    Speicher: LG Chem Resu 10H

    Ausrichtung: 14 Module Westen, 6 Module Osten (30° Dachneigung)

  • Irgendeine Norm gibt es dazu bestimmt ... ordentlich gebaut kann es aber sicher auch nebeneinander liegen.

    Potentialausgleich einbauen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Kleiner Nachtrag: es handelt sich bei der Wasserleitung um ein Kunststoff-Alu-Verbundrohr.

    Meine Anlage:

    Am Netz seit 03.05.2019

    PV-Module: 20 x BenQ SunBravo PM060MW4 325Wp (6,5 kWp)
    SolarEdge Optimierer: P404-5R M4M RM

    Wechselrichter: SolarEdge SE5000H

    Speicher: LG Chem Resu 10H

    Ausrichtung: 14 Module Westen, 6 Module Osten (30° Dachneigung)

  • Also ich weiß ja nicht wo du deine PV-Module eingelagert hast, aber bei den meisten sind die auf dem Dach wo es manchmal Wasser regnet, ganz ohne Leitungen.

    Stromspeicher auf Selbstfahrlafette: 17,6 kWh Made in Kamenz/Sachsen im Smart Electric Drive Bj. 2013 mit 22-kW-Lader