Gerätestörung Tripower 6.0

  • Moin zusammen.


    Ich hatte erstmalig am 15.05. eine Gerätestörung 6407 .. er machte dann mehrmals eine Selbstdiagnose. Abhilfe schaffte Aus/Ein.

    Heute morgen hatte ich Gerätestörung 6406 .. gleiches Verhalten.


    Es sind am Eingang A ein String mit 10 Modulen á 333W und an Eingang B auch ein String mit 10 Modulen á 333W.

    Wenn der Fehler kommt wird nicht eingespeist, nichts erzeugt und piepen tut er auch nicht.


    Da die 6400er nicht in der Liste stehen, sondern immer nur Support kontaktieren, würde mich das mal interessieren, was das sein könnte.

    Danke.



    Gruß Thorsten

    Gruß Thorsten


    44 Module mit insg. 14,75kWh

    SMA SunnyBoy 3.0 für Ost/West (6/8 Stück)

    SMA SunnyBoy 2.5 für Süd (8 Stück)

    SMA Tripower 6.0 für Ost (10/12 Stück)

    SMA Sunny Island 6.0H-13 mit LG ESS Batteriemodule (insg. 13,2 kWh)

  • Ich habe da was gefunden, es handelt sich um Überstromfehler an den Eingängen A und B.

    PV 18,1KWh verteilt auf Ost (6,7KWh), Süd (4,8KWh) und West (6,6KWh). STP 10.0 und SB 5.0, sowie einen SBS 5.0 mit BYD 10.2KWh Speicher. Home Manager 2.

  • Habe mich auch schon gewundert, gehe aber davon aus, das Fehlernummern nicht doppelt vergeben werden. Aber bei der Belegung ist ein Überström wahrscheinlich unwahrscheinlich. Dann morgen sich mal drum kümmern...

    PV 18,1KWh verteilt auf Ost (6,7KWh), Süd (4,8KWh) und West (6,6KWh). STP 10.0 und SB 5.0, sowie einen SBS 5.0 mit BYD 10.2KWh Speicher. Home Manager 2.

  • Matthias_Roeschinger

    Smart Connect ist aktiviert, aber im SunnyPortal steht nix dazu oder wo kommen die Vorschläge automatisch ?


    Meine beiden WR hatten noch alte Firmware Stand 1 .. habe heute auf beide die aktuellste stand 3 draufgespielt.

    Mal schauen, ob der Fehler wiederkommt.

    Würde aber schon gerne die Bedeutung der Codes erfahren.


    Diecki die Liste hatte ich auch gefunden zum SBS und dachte mir das Gleiche, warum sollten die Fehlercodes mehrmals vergeben, aber die Fehlernummer passt nicht zum Fehlerbild

    Gruß Thorsten


    44 Module mit insg. 14,75kWh

    SMA SunnyBoy 3.0 für Ost/West (6/8 Stück)

    SMA SunnyBoy 2.5 für Süd (8 Stück)

    SMA Tripower 6.0 für Ost (10/12 Stück)

    SMA Sunny Island 6.0H-13 mit LG ESS Batteriemodule (insg. 13,2 kWh)

  • also, die Email hatte ich bekommen, der Fall wurde aber innerhalb von 1min nach dem Versenden wieder geschlossen.

    Wahrscheinlich weil ich die Firmware schon vor Erhalt der Email aktualisiert hatte.

    Als Lösungsvorschlag kam:

    Tritt der Fehler sporadisch auf:

    Prüfen Sie Stecker, DC-Verkabelung und schließen defekte Module als Ursache aus


    Stecker hatte ich nochmal auf, alles i.O.

    Leerlaufspannung in beiden Strings gleich


    Wenn ich bloß wüsste, was Fehler 6406 und 6407 sind.

    Beim SBS ist beides Überstrom.


    Hatte gerade eben wieder 6407 und habe nun mal A und B untereinander getauscht.

    Müsste ja dann theoretisch 6406 kommen.

    Gruß Thorsten


    44 Module mit insg. 14,75kWh

    SMA SunnyBoy 3.0 für Ost/West (6/8 Stück)

    SMA SunnyBoy 2.5 für Süd (8 Stück)

    SMA Tripower 6.0 für Ost (10/12 Stück)

    SMA Sunny Island 6.0H-13 mit LG ESS Batteriemodule (insg. 13,2 kWh)

  • Jetzt habe ich wieder einen Fehler 6407 trotz Tausch von Eingang A und B

    Gruß Thorsten


    44 Module mit insg. 14,75kWh

    SMA SunnyBoy 3.0 für Ost/West (6/8 Stück)

    SMA SunnyBoy 2.5 für Süd (8 Stück)

    SMA Tripower 6.0 für Ost (10/12 Stück)

    SMA Sunny Island 6.0H-13 mit LG ESS Batteriemodule (insg. 13,2 kWh)

  • Zitat

    6002-6412        Selbstdiagnose --> Gerätestörung


    Die Ursache muss vom Servicebestimmt werden

    - Service Kontaktieren

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012