Teil-Insel für Haus

  • Das will ich sehen das der kleine über Frequenzshifting "komplett bis 0" glatt ausregelbar ist

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Daß der EVT nicht per Frequenz regelbar ist, ist bei der Kombination DC- und AC-Kopplung nicht wirklich wichtig, wenn der Großteil der PV-Leistung DC-gekoppelt ist.

    Die EVTs schalten bei >51,5Hz ab.

    Natürlich besteht die Gefahr eines Regelschwingens.

    Die Ladeschlußspannung sollte ggf. am Multi einen Tick geringer gewählt werden, als an den MPPT-Reglern.

    Zweite Möglichkeit wäre der Einsatz eines kleinen String-WR, wie dem SB 1.5 oder Fronius Galvo 1.5.

    Beide können zusammen mit dem Multi und mit Frequenzregelung betrieben werden.


    Der zweite Grund, warum eben die Netzzuschaltung - ich schreibe extra nicht Umschgaltung, da es keine ist - des Multis nicht genutzt werden soll, ist die anfallende EEG-Umlage für die gesamte Anlage, wenn die installierte PV-Leistung innerhalb 12 Monate 10kWp überschreitet.

    Und bei Nichtanmeldung bei Netzparallelbetrieb darf mal schnell die EEG-Vergütung Rückwirkend für bis zu 3 Kalenderjahre zurückbezahlt werden.

    Das würde ich nicht riskieren.

    Als Halbinsel kann man technisch sehr einfach eine Rückspeisung ins Netz verhindern.

    Inselnetz mit 3x Victron MultiPlus5000, 49kWh-Akku, Insel-BHKW 16kVA, PV 9,3kWp
    1,1kWp über MPP-Laderegler SIC40
    540Wp über MPT600-24
    2,7kWp über SB3000, 2,9kWp über SB3300, 2,0kWp über SB1700 jeweils AC-gekoppelt an einem Victron

  • Zweite Möglichkeit wäre der Einsatz eines kleinen String-WR, wie dem SB 1.5 oder Fronius Galvo 1.5.

    Das klappt nicht (schlecht), weil die 3 Module, soweit ich das noch im Kopf habe, unterschiedlich ausgerichtet sind. Aber ja, natürlich würde es an einem WR mit eingestelltem Offgrid/Backup-Modus besser klappen.


    Möglicherweise wäre dieser Kollege eine Alternative. Oder verhält es sich mit SE ebenso schlecht? Ich habe mit denen keine Erfahrung.


    Die EVTs schalten bei >51,5Hz ab.

    Eben nach Norm. Wenn Last kommt dürften sie aber auch wieder zuschalten. Ich halte das für wenig tragisch, weil die Stromaufnahme der Batterie in der Absorption sowieso sinkt. Wird dann sprunghaft abgeschalten erledigt den Rest auch der DC Lader. Unglücklich wäre natürlich, wenn durch die Abschaltung die Spannung wieder sinkt und der EVT erneut zuschaltet.



    Das will ich sehen das der kleine über Frequenzshifting "komplett bis 0" glatt ausregelbar ist

    Dass das ohne Offgridmodus nicht bis 0 klappt ist mir schon bewusst. Aber drei unterschiedlich ausgerichtete Module bekommt man ohne Step-Up halt nicht vernünftig auf 48V Systemspannung.


    Gruß


    schlossschenke

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700

  • Das würde ich nicht riskieren.

    Deswegen EVT's die hier mehr nerven im System weglassen .. rein Dc gekoppelt.. Multi Umschalten mit Dedicated Ignore AC In als verkehrte USV Mode und fertig die Sache, die unnotwendigen EVT's verkomplizieren und stören das ganze, Ohne AC Coupllng hat man wenigsten ne schöne saubere Frequenz im Inselnetz

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Multi Umschalten mit Dedicated Ignore AC In als verkehrte USV Mode und fertig die Sache

    Ich glaube André meinte, dass du das Netz vom Multi mehr oder weniger immer mit dabei hast. Der Inverter ist ja weiterhin aktiv. Wie sollte PowerAssist ansonsten auch funktionieren? Es ist ja nur ein Transferschalter und kein Umschalter. Deshalb habe ich auch noch nie so wirklich verstanden wann es denn nun einen NA-Schutz braucht und wann nicht, denn wenn der Boost reinhaut kommt es ja auch zur Rückspeisung :/


    Ohne AC Coupllng hat man wenigsten ne schöne saubere Frequenz im Inselnetz

    Ich mag die Frequenzanhebung auch nicht. Die Alternative ist in diesem Fall aber auf 1kWp zu verzichten :juggle:


    Gruß


    schlossschenke

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700

  • Seit wann muß man Powerassist denn leicht verpflichtend aktivieren? ;) Und Nix für Ungut der Multi2 hat eine offizielle USV Zertifizierung, ich hab noch nie probleme mit einer USV am Netz gehabt :)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Muss man nicht, aber wenn am DC-System eine PV hängt und der Batteriewechselrichter eine Verbindung zum Netz hat könnte man ihm ggf. einen Strick daraus drehen.


    Mein aktueller Stand ist auch, dass das zulässig ist (eben weil es USVs auch sind), aber wenn André meint er würde es auch ohne den EVTs nicht riskieren wird er sich etwas dabei gedacht haben.



    Gruß


    schlossschenke

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700

  • Muss man nicht, aber wenn am DC-System eine PV hängt und der Batteriewechselrichter eine Verbindung zum Netz hat könnte man ihm ggf. einen Strick daraus drehen.


    Mein aktueller Stand ist auch, dass das zulässig ist, aber wenn André meint er würde es auch ohne den EVTs nicht riskieren wird er sich etwas dabei gedacht haben.

    Warum kann man aus einer reinen USV im USB Betriebn DC Gekoppelt einen Strick drehen? Versteh ich jetzt echt net ganz, ich sehr hier 0 Überschnitt.. weWenn einer einen Strick drehen will kann man aus allem eine drehen, auch wenn kein Garn für den Strick da ist.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Ich bin auch schon auf Andrés Erklärung gespannt.


    Weshalb eigentlich nicht bis November mit der Inbetriebnahme warten? Dann ist das Jahr rum und man kann sofort mit ESS starten.


    Gruß


    schlossschenke

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700

  • Weshalb eigentlich nicht bis November mit der Inbetriebnahme warten? Dann ist das Jahr rum und man kann sofort mit ESS starten.

    Keine ahung kann ich nicht beurteilen euer EEG hat mich no nie interssiert, aber wenn das der Fall ist dann ist ja bitte sonnenklar .. ESS ab NOV.. aber Bitte net Vergessen .. ESS 1 Phasig mit 5KVA geht net.. zumindest in AT.. DE weiß ich jetzt nicht

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh