Glasmodule "wandern"

  • Bei meinem Carport mit Glasmodulen haben sich die Glasmodule zwischen 3 und 5 cm nach unten bewegt. Die Erklärung des Solarteurs für dieses Phänomen ist,

    das sich die Alu-Befestigung der Module durch Temperaturschwankungen "bewegt" und sich hierdurch eine Wellenbewegung ergibt, welche das Abrutschen der Module verursacht.

    Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und ist die Regulierung/Kostenübernahme (Module wieder in die korrekte Position bringen und ein erneutes verrutschen durch Anbringung von Haltewinkeln verhindern) Sache des Solarteurs?


    Danke für entsprechende Infos.


    RitaHase

  • Ist bei meinem Nachbarn so ähnlich passiert, da sind die Glas-Glas-Module sozusagen "schuppig" in einen langen,

    vielnutigen Aluträger eingeschoben und von unten mit gummierten Klemmen fixiert. Was aber nicht funktioniert hat, die Module haben sich einfach selbständig gemacht:-? Inzwischen hat auch jedes Module einen Stopper in der Nut bekommen.

    Ich weiß jetzt aber leider nicht wie das System heißt...

    lg,

    e-zepp