Tibber - bald neuer Stromanbieter mit Börsenpreisen?

  • Stromsparer

    - 1,5 Haushalte an der Anlage. Doppelhaus mit Einliegerwohnung

    -7-8 Personen im Haushalt

    - 2 BEV (200 km nicht aber 100 dürften es pro Wochentag sein)

    -kleine Hobbygeflügelzucht mit Brutautomat und ein paar Wärmelampen

    -Gewächshhaus und Nutzgarten

    -Eigene Brauchwasserversorgung für Geflügel und Garten

    - 4 Handwerker bzw angehende Handwerker im Haus mit dem entsprechenden Wäscheaufkommen.....

    -Wir sind in vielen Dingen Selbstversorger. Sprich es wird noch gekocht und nicht nur Nudeln erwärmt.


    Das läppert sich leider......

    Noch Fragen?

  • Du hast recht. In der History sind sie enthalten, auf der Startscreen Zuhause fehlen sie.

    Nein, auch da ist die Grundgebühr enthalten.

    Beispiel heute - Verbrauch von 0,22kWh zu durchschnittlich 26ct/kWh =5ct.

    Ausgewiesen werden für heute aber kosten von 0,45€.

  • Es muss noch nicht mal die max Last überschreiten. Alleine das auf und abregeln eine Kochplatte führt ein paar sec zu Strombezug. Das summiert sich über den Tag. Ich habe einen täglichen Verbrauch von 45-55 kwh, je nach Einstellung des Netz-Bezugspunktes liege ich trotz vollem Akku bei 0.3-0.5 kwh Bezug. Aber hey das ist unter 1% 8)

    Schon richtig. Deswegen hatte ich ja geschrieben "Ein weiterer Kandidat neben der Latenz sind auch Lastspitzen" :P . Die Ausgangsfrage war ja, ob der Bezug komplett über die Latenz zu Stande kommt.

  • Nein, Danke. Das erklärt natürlich den hohen Strombedarf

    IBN 24.08.2022 in 27419 Sittensen

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Nord -174° / DN 45°

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Süd 6° / DN 45°

    WR Kostal PIKO 20

    WP seit 04/2017 Tecalor TTC 05 mit 2 x 80 m Tiefenbohrung

  • Die Lastspitzen machen Sinn, sind aber wirklich nur sehr kurz. Daher vermute ich dass die Batterie nicht hinterher kommt. Ausgabe des Akkus ist 5kW, da kommen wir selten drüber. Gewaschen wird vor dem Abendessen machen und Mittags gibts vom Vortag :D


    Aber passt schon, mit 25€ pro Sommermonat kann ich leben (davon sind 8€ echte Stromkosten, rest Netzgebühren etc.)

    HUAWEI LUNA2000 10kWh | Huawei SUN2000 6KTL-M1 | 14x Trina Vertex S+NEG9R.28 440W | ZAPPI-2H22TW

  • Seit ein paar Tagen überträgt mein Discovergy-Zähler keine stundengenauen Daten mehr zu tibber. Somit wird ein allgemeines Lastprofil angenommen, das sich natürlich nicht mit meinem Verbrauch deckt.

    Ich mutmaße, dass das mit der Umstellung von Discovergy auf inexogy in Zusammenhang steht.

    Kennt Jemand eine Lösung zu diesem Problem? :/

    Rhoihesse rulez! 8)

    Bislang konnte ich diverse Vorhaben wie z.B. den Bau zweier PV-Anlagen (5.78kWp Süd, 11.5kWp O/W), die Nachrüstung eines EnergieSpeicherSystems sowie den Einbau einer Wärmepumpe (7er Jeisha) erfolgreich abschließen. Es bleibt dennoch viel zu tun in meiner energetisch teilsanierten 185m² Altbau-Hütte :lol:

  • Ich habe mal beide Supports angeschrieben und beide haben sehr schnell geantwortet, dass ich doch mal beim Anderen nachfragen solle :roll:

    Die Antwort-Mail von inexogy mit dem Inhalt, tibber solle sich mal mit der zuständigen Stelle in Verbindung setzen, habe ich weitergeleitet.

    Schaumermol :neutral:

    Rhoihesse rulez! 8)

    Bislang konnte ich diverse Vorhaben wie z.B. den Bau zweier PV-Anlagen (5.78kWp Süd, 11.5kWp O/W), die Nachrüstung eines EnergieSpeicherSystems sowie den Einbau einer Wärmepumpe (7er Jeisha) erfolgreich abschließen. Es bleibt dennoch viel zu tun in meiner energetisch teilsanierten 185m² Altbau-Hütte :lol:

  • Bei mir ist in der gleichen Konstellation alles in Ordnung, kann also kein generelles Problem sein. Welcher Zählertyp ist bei euch im Einsatz? Ich habe noch einen "alten", also kein intelligentes Messsystem.

  • Ich habe einen iMsys-Zähler im Einsatz. Also einen mit iNet-Anschluss.

    Rhoihesse rulez! 8)

    Bislang konnte ich diverse Vorhaben wie z.B. den Bau zweier PV-Anlagen (5.78kWp Süd, 11.5kWp O/W), die Nachrüstung eines EnergieSpeicherSystems sowie den Einbau einer Wärmepumpe (7er Jeisha) erfolgreich abschließen. Es bleibt dennoch viel zu tun in meiner energetisch teilsanierten 185m² Altbau-Hütte :lol: