26936 | 9.99kWp || 1208€ | Q-cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-08-01
    PLZ - Ort 26936 - Stadland
    Land Deutschland
    Dachneigung 22 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 4 m
    Breite: 9 m
    Fläche: 36 m²
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung teilverschattung durch wohnhaus auf westseite bis ca. 14.00 im winter
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 13. November 2020 13. November 2020 23. Dezember 2020
    Datum des Angebots 2020-04-23 2020-08-24 2020-12-10
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1208 € 1293.5 € 948 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 780 700 0
    Anlagengröße 9.99 kWp 9.9 kWp 11.36 kWp
    Infotext regionaler anbieter - sondervereinbarung montage/ibn noch im feb 2021
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 30 32
    Hersteller Q-cells Heckert Solar Q cells
    Bezeichnung Q.Peak duo G5 NeMo 2.0 60M Q.Peak Duo G8
    Nennleistung pro Modul 330 Wp 330 Wp 355 Wp
    Preis pro Modul 118 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller Kostal Fronius Kostal
    Bezeichnung Plenticore plus 7.0 Symo 8.2-3-M Plenticor plus 8.5
    Preis pro Wechselrichter 1745 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 15 Modulen 1 String mit 16 Modulen 1 String mit 18 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 15 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 14 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter S-Flex Schletter
    Bezeichnung Solo 05 bAlu PV-Dachgestell / Unterkonstruktion für Ziegelschrägdach silber solo 05 alu
    Preis pro Montagesystem 1782 €
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung nicht vorgesehen
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius Smart Meter

    So der solateur hat heute sein angebot geschickt.. es sind zwei dachseiten also 15 module pro seite ost/west - ja es würde mehr draufpassen, leider hab ich aber das "mehr" geld nicht..


    was seltsam ist - im angebot steht gesteuert über rundsteuerempfänger (kosten zusätzlich 330,- an den versorger) .. aber das raff ich nicht.. bei ost west brauch ich den doch garnicht oder? zumal der wr ja eh nur 7kw hat also schon nie über 70% liefern kann


    dann hat er 3 stück solaroptimierer mit ins angebot geschrieben.. hab auf der westseite im winter teilverschattung - braucht man die dann oder schafft es das schattenmanagement des wr auch allein?


    leider sind die preise nicht einzeln aufgeführt...


    und noch ne blöde frage.. er schreibt 30 module 15 west 15 ost - ich wäre geneigt mehr auf die ost seite zu legen weil da kein schatten ist und auf der westseite den platz zu belegen der schattenfrei ist.. geht das? also unterschiedliche anzahl auf beiden seiten?


    achja und es ist noch das gerüst dabei das allein mal mit 900,- zu buche steht - ich hab ein eigenes zugelassenes.. aber keine ahnung ob der das aktzieptiert wenn ich das stelle(?) ohne gerüst wären es also 1089,-/kwp

  • Leg das Angebot in die Anlage P...


    Ich würde vorschlagen, man spart bei unnötigen Dingen, du suchst Dur einen günstigeren Anbieter und dann kannst du dir noch mal Gedanken machen ob du mit dem gleichen Geld nicht doch größer bauen möchtest.


    - Wenn da keine großen Umstände sind, ist das Angebot zu teuer

    - die Tigo Optimierer brauchst du nicht

    - der Kostal Wechselrichter ist zu teuer, da gibt's günstigere

    - RSE, was ein Blödsinn...


    Frag doch mal andere Anbieter an und sag ihnen gleich, dass du das Gerüst stellst. Du kannst das auch unsymmetrisch belegen. Allerdings sollte der kurze String nicht zu kurz werden, damit der Wechselrichter noch vernünftig arbeiten kann.

  • naja das problem ist das man irgendwie kaum solateure dazu bekommt auch nur ein angebot abzugeben zur zeit..


    eventuell ist das mit dem rse (steht im allgemeinen anfangstext) auch nur ein fehler gewesen von ihm das er das nicht rausgelöscht hat.. das angebot ist eh merkwürdig... also ich kenne angebote wo jedes bauteil mit preis angeboten wird.. sowas wo nur aufgelistet wird was eingebaut wird und am ende ne summe steht, war mir bisher eher fremd..


    gut das mit dem gerüst könnte ich ja mal mit ihm absprechen dann wäre man ja schon besser dabei.. die frage die sich stellt wie sehr könnte man die strings unterschiedlich gestalten? bzw wieviele module sollten im kürzeren mind. verbleiben? eine dachseite wäre mit 20 modulen ja zu belegen und die andere 10 geht das? dann wäre ich den schatten schon recht gut los..



    welcher preis ist aktzeptabel?

  • Versuch doch mal mit ihm zu verhandeln und den Preis noch etwas zu drücken. Biete ihm das Gerüst an und sag, dass du auf die Optimierer verzichten willst und einen günstigeren Fronius oder Sma Wechselrichter möchtest.

    Du musst mal uns Datenblatt des angebotenen Wechselrichters nach dem MPP Bereich schauen. Daraus ergibt sich dann wie viele Module du brauchst, damit überhaupt Leistung aus dem String kommt. Bei niedriger Spannung geht aber der Wirkungsgrad runter. Deshalb sollte man eher lange Strings bauen.

  • Belegungsplan? Was würde denn gehen? Die Grenzkosten für weitere kWp sind oft bei gefühlt 700-800 Euro.

    Wenigstens eine Seite richtig machen!

  • seh ich ähnlich.. es würden 20 auf eine seite gehen.. deshalb hätt ich gern 20 auf der schattenfreien ost seite und nur 10 im nichtschattenbereich der westseite.. dann wäre die ostseite schonmal voll belegt.. ich versuch mal bilder.. ostseite während der bauzeit ich denk 4 quergelegt übereinander und das ganze in 5 reihen das dach ist ca 9,20x4x30

    für den eigenverbrauch am nachmittag sollten die 10 im westen auch reichen

    westseite hab ich kein bild zur hand.



    theorethisch könnte man natürlich auch noch das haus belegen.. wäre ne schöne winteranlage weil 47° dachneigung - aber der solateur wunderte sich ja schon das ich bei 2000khw verbrauch so gross bauen will..


    meine neigung ist jetzt das so zu bauen wie ich denke.. also 20 auf diese seite und 10 auf die andere - dann mal sehen was die gesetze im nächsten jahr bringen und das haus eventuell später mal zu machen - dann könnte man halt noch auf die gewächshäuser - wobei da die frage ist ob die noch 20jahre stehen werden

  • der solateur wunderte sich ja schon das ich bei 2000khw verbrauch so gross bauen will..

    Ohje, gib ihm bitte meine FAQ zu lesen. Der berät offensichtlich ganz viele Menschen falsch!

    Wegen 10 Modulen würd ich nicht kneifen, bau dir 40 Module, schöne 13,2 kWp.

    Vorsteuer gibts ja schnell zurück wenn mans richtig macht.

  • wie gesagt er will mir bei ner ost west anlage ja auch nen rse verbauen.. es wird da wohl noch ein gespräch nötig werden.. die 10 module.. nunja ich hab da sone idee aber kann ich ja nicht öffentlich schreiben.. problem ist echt der cash flow zur zeit.. dieses corona hat mir die kasse etwas entleert und die hören ja noch immer nicht auf, mit sinnfreien versuchen mein portemonaie überfüssig zu machen.. da sind 10k eigentlich die grenze (schon hoch angesetzt)


    ich werd mal schauen das ich nächste woche mit dem guten mann mal ein gespräch führe das er mir die wenigstens 20/10 draufbaut und den rse und die optimierer sowie das gerüst rauslässt - dann sollte es zahlbar sein..


    mal ne doofe frage der wr hat ja 3mpp tracker - könnte man theorethisch noch nen 3 string anschliessen oder ist der dritte nur für einen speicher?

  • Kann man. Aber der 10er ist schon arg kurz und sollte länger werden. Wenn keine dritte Ausrichtung / kein dritter String kommt reicht ein günstigerer WR mit 2 MPPT.

  • der dritte soll wohl für nen speicher sein.. wobei ich eigentlich gesagt habe das ein speicher in den bisher angebotenen minigrössen für mich nicht in frage kommt..


    ich stehe ja speichern durchaus offen gegenüber aber dann muss er mich schon über nen winter bringen hilfsweise mindestens mal über ne dunkle woche..