Einspeisevergütung die zweite

  • Hallo, nachdem wie gestern klären konnten das meine 2019 gebaute Anlage auf 20 Jahre fest ist, was die 11 Cent Einspeisevergütung betreffen, was mich ja auch beruhig. Aber wie ist das mit andern Abgaben was die Bundesnetzagentur nun beschließen will oder überlegt.

    Meint ihr es bleibt wirklich alles so wie es ist? Einmal Anlage bezahlt und der Eigenstrom vom Dach sei es mit Speicher oder ohne ist quasi umsonst, oder meint ihr es werden sich bald noch irgendwelche lustigen Netzentgelte oder höhere Steuern ausgedacht? Da würde mich eure Meinung mal intressieren...

    danke für eure Meinungen

  • Alle Unternehmer zahlen ab 23 jährlich 1000€ Corona-Sonderabgabe bis die Schulden samt Zins und Zinseszins getilgt sind (also mindestens 10 vermutlich eher 100 Jahre, wie wir bei andren Sondersteuern in der Geschichte gelernt haben). Schön, daß die blöden PV-ler nicht einfach dicht machen können, wenns ie weiter die Einspeisevergütung haben wollen. Oder was willst du hören?

  • wie jetzt? erst ab 2023... Nicht schon ab August 2020? :ironie:

  • Nordisch wieso kriegst du überhaupt 11ct Vergütung aus 2019 (OK, anfang des Jahres vielleicht)? Das hatte ein Kollege 2017 gekriegt... Falls du Brutto meintest... Die 19% MWSt darfst du nicht behalten, das weißt du?


    Davon abgesehen,... Selbst bei den unausgegorenen neuen Ideen der BNA haben die bereits am Netz befindlichen Anlagen Bestandschutz was die Vergütung angeht. Das war bisher auch mit jeder EEG-Novelle so,... schützt dich natürlich nicht vor ner Erhöhung der Netzentgelte, Zähler-Kosten oder wasweissichnicht für deinen Anschluss.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • ja weiß ich 11,1111cent minus Märchensteuer...

    Trotzdem ist das der blanke Hohn was die BNA machen will...ich kann ja verstehen das man das Netz stabil halten will,

    aber dann bitte mit anderen Lösungen...intelligent Speicher oder E autos laden wenn ein Überangebot an Strom da ist zum Beispiel...