Warum 2RZ bei Nulleinspeisung?

  • Ich will dich ja nicht belehren, es war bloss eine Feststellung weil Du nichts von einer Inselanlage schreibst. Bei uns gibts die Möglichkeit auf der Anmeldung eine Nulleinspeisung anzumelden, dann folgt eine Verzichtserklärung zur Unterschrift auf allfällige Vergütungen seitens VNB zu verzichten. Hier wird sowieso gewechselt, weil es nicht darum geht was die Anlage macht sondern was sie technisch kann. Da hast Du als Betreiber vermutlich keinen Einfluss.


    Ich geh davon aus, dass dann halt nur der Bezug ausgelesen wird und gleichzeitig kontrolliert wird dass der Einspeisezähler auf 0 bleibt.

    -------------------------------------------------

    Anlagenhersteller: SolarEdge

    Leistung: 10.2kWp

    Module: 30 x LG NeON2 340W Cello

    --Süd-Südostausrichtung -10°, 5° Netto-Aufständerung (Pultdach)--

    Wechselrichter: SE10K

    Batteriewechselrichter: SE3500H

    Batterie: LG Resu10H (10kWh)

    Anlage in Betrieb seit: 12.06.2019

  • Du heizt damit einen Pool?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5