Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - Fragen eines Anfängers

  • Trotzdem ist es nur zeitversetzt, der Turnus bleibt gleich. ;)

    IBN 18.07.2017
    Module 29 x Aleo Solar S59 HE 305
    WR SMA SB 3.6-1-AV-40
    WR SMA SB 4.0-1-AV-40
    Speicher RWE Storage flex 6 kWh

  • wegen Urlaub nicht da bist und auch keinen Elster Zugang in den 10 Tagen hast

    Es gibt Leute die fahren echt in Urlaub wo es kein Internet gibt??? :huh:8| =O||

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Trotzdem ist es nur zeitversetzt, der Turnus bleibt gleich. ;)

    Jein, du könntest mit der Verlängerung z.B. nicht in den 10 Tagen nach Quartalsende abgeben sondern zusätzlich 30 Tage später. Im nächsten Quartal gibst du dann evtl. wieder in den üblichen 10 Tagen ab und nutzt die Fristvrlängerung nicht.


    Man hat also nicht 10 Tage Zeit sondern 40Tage für die Abgabe. ;)

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp; 2020: 1106 kWh/kWp; 2021: 1035 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

    Steuern und Finanzamt (Dank an pflanze :))

  • Habe heute Post bekommen:


    Genehmigung zur Besteuerung der Umsätze nach vereinnahmten Entgelten


    Der Steuerberater hat für mich ja den Fragebogen ausgefüllt.

    Ist es normal, dass sie hier jetzt von 600000 Euro Gesamtumsatz sprechen?


    Muss gleich noch das Dach voll machen ;)

  • Ist es normal, dass sie hier jetzt von 600000 Euro Gesamtumsatz sprechen?

    Dein Steuerberater hat vmtl weniger Ahnung als ich. 8)

    Bei dem Betrag darfst du kräftig USt-Vorauszahlungen leisten pro Quartal.


    Frag mal deinen Steuerberater was das soll bzw. wer hier Unsinn verbreitet. :lol:

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp; 2020: 1106 kWh/kWp; 2021: 1035 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

    Steuern und Finanzamt (Dank an pflanze :))

  • Dein Steuerberater hat vmtl weniger Ahnung als ich. 8)

    Bei dem Betrag darfst du kräftig USt-Vorauszahlungen leisten pro Quartal.

    Aber doch nur dann, wenn der Steuerberater die Besteuerung nach vereinbarten Entgelten (Soll-Besteuerung) beantragt haben sollte. Da liegt seit dem 1.1.2020 die Grenze bei Umsätzen von mehr als 600.000 € pro Jahr.

  • Unsere Rede seit... jeder der nen Schulabschluss geschafft hat, ist in der Lage das mit Hilfe des Forums in ner Zeit auszufüllen, die die Ersparnis von 77Eu ganz locker rechtfertigt. Wahrscheinlich hättest du das sogar in der Zeit geschafft, die du gebraucht hast zum SB hin&zurück zu fahren (was BTW anrechenbare Betriebskosten sind, wie die SB-Kosten auch... Pass auf dass du dadurch nicht Liebhaber wirst... obwohl... manche wollen das ja). ;)

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)