Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - Fragen eines Anfängers

  • Ich kann dir versichern, das ich mit Prozentrechnung keine Probleme habe.


    Das die 70% (6,944kwp) sich nur auf die Abregelung (Begrenzung der maximalen Einspeisung) beziehen und die Anlage mehr kann, sofern der EB entsprechen hoch ist, ist mir klar. Insofern, sind 100% Erzeugung 9,92kwp. Das habe ich auch nie in Frage gestellt.


    Das war ja auch eingangs nicht meine Frage. Es ging mir lediglich darum zu erfahren, welche prozentualen Werte ich am besten in den Fragebogen schreibe. Zuvor wurden ja, aufgrund einer Speicheranlage, nachvollziehbare andere Werte genannt und wenn dann Aussagen, wie von Udo kommen, kann es schon mal etwas verwirrend sein.


    Ich habe es jetzt mit einer klaren Aussage von dir eingetragen und somit ist es dann auch für mich erledigt.


    Danke für deine Hilfe

    32 x HiS-S310RG an Kostal Planticor plus 10; in Summe 9,92kwp; Kostal Energy Meter; Südostlage 160°C; abgeregelt auf 70%; Anlage ist seit dem 06.03.20 am Netz

  • Sorry, wenn ich hier nochmal einhake - ich habe mir just von der Seite des Bundesfinanzministeriums (http://www.formulare-bfinv.de) den Vordruck "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" runtergeladen, weil ich neugierig bin, wie der heute aussieht. Von der Seite des Bundesfinanzministeriums sollte es wohl auch der aktuelle sein. Acht Seiten lang.


    Ich habe mir diese acht Seiten jetzt dreimal von vorn nach hinten und von hinten nach vorn durchgelesen - ich finde nirgendwo eine Frage nach der Aufteilung des Betriebsvermögens oder der Erzeugung auf unternehmerische oder nichtunternehmerische Zwecke... also, wo habt ihr das alle her???

  • Moin, von hier


    https://www.google.com/url?sa=…Vaw3O_x3wgcSSR8qZ-EUYHxHi


    Super tolle Erfindung und aktuell von meinem Finanzamt. Naja, nicht direkt. Mein zuständiges FA hat noch eine etwas verfeinerte Version, da wollen die sogar wissen welche Dachneigung und welche Gradzahl mein Dach ausgerichtet ist.

    Es sind scheinbar nicht alle BL gleich und beim BMF sieht es dann wohl ganz anders aus 🤷‍♂️

    32 x HiS-S310RG an Kostal Planticor plus 10; in Summe 9,92kwp; Kostal Energy Meter; Südostlage 160°C; abgeregelt auf 70%; Anlage ist seit dem 06.03.20 am Netz

  • ich finde nirgendwo eine Frage nach der Aufteilung des Betriebsvermögens oder der Erzeugung auf unternehmerische oder nichtunternehmerische Zwecke... also, wo habt ihr das alle her???

    Das kommt von Fragebögen, die jedes Landes-FA für sich selbst gezimmert hat.