SENEC.Home V3 hybrid duo

  • Das ging mir auch so. Der Elektriker meines Solateur war diesbzgl von sich überzeugt und ist erst nach Anruf von seinem Chef, mit dem ich zwischenzeitlich telefoniert hatte, auf meine Argumente eingegangen, die ich aus der im Internet auffindbaren Installationsanleitung hatte.

  • Okay, die Erklärung ist wirklich sinnvoll und besser verständlich als die im Handbuch! Dementsprechend sollte aber MPP1 und 2 keinen Unterschied machen oder gibt es da noch irgendeine Abhängigkeit Richtung Akku?

  • hab mal wieder nachgehackt...hier wieder die ernüchternde Antwort


  • Für meine Ausfälle des v2.1 habe ich eine Kulanzzahlung von 300 EUR erhalten. Gut hat mich ein paar graue Haare gekostet, aber wollte ich nicht einfach so stehen lassen von Senec. Habe meine Rechnung auch zu 100% bezahlt und nicht nur 99,x%


    Ich würde euch raten hier JEDER auch ein Fass aufzumachen und ein Ticket zu eröffnen in dem ihr eure entgangene Leistung ausgeglichen haben wollt, schon alleine um Senec klar zu machen das eure Bezahlte Zusatzfunktion nicht geht und es nicht nur mit einem Sorry oder einer Entschuldigung getan ist. Jedes mal wenn PeakShaving nicht eingreift, wird euere Leistung gekappt und euer Geld verbrannt, auch wenn es nur im Cent pro tag liegt.


    Wenn wir die Rechnung nicht zu 100% sondern nur zu 99,5% bezahlen, würde ich wetten Senec oder euer Vertragspartner meldet sich. Ich finde dieses Selbstverständnis Kunde muss zahlen und Firma sagt nur sorry, wenn was nicht geht einfach nur zum Kotzen.

    PV: 9,92 kwp ost-west, SolarEdge SE8K Wechselrichter und 32x Scharp NUAK310 Module

    Speicher: Senec 2.1 7,5 kwh

  • Für meine Ausfälle des v2.1 habe ich eine Kulanzzahlung von 300 EUR erhalten. Gut hat mich ein paar graue Haare gekostet, aber wollte ich nicht einfach so stehen lassen von Senec. Habe meine Rechnung auch zu 100% bezahlt und nicht nur 99,x%


    Ich würde euch raten hier JEDER auch ein Fass aufzumachen und ein Ticket zu eröffnen in dem ihr eure entgangene Leistung ausgeglichen haben wollt, schon alleine um Senec klar zu machen das eure Bezahlte Zusatzfunktion nicht geht und es nicht nur mit einem Sorry oder einer Entschuldigung getan ist. Jedes mal wenn PeakShaving nicht eingreift, wird euere Leistung gekappt und euer Geld verbrannt, auch wenn es nur im Cent pro tag liegt.


    Wenn wir die Rechnung nicht zu 100% sondern nur zu 99,5% bezahlen, würde ich wetten Senec oder euer Vertragspartner meldet sich. Ich finde dieses Selbstverständnis Kunde muss zahlen und Firma sagt nur sorry, wenn was nicht geht einfach nur zum Kotzen.

    Genau das habe ich jetzt gemacht...


    Eine Kulanzzahlung eingefordert oder um Rückabwicklung und Erstattung der Kosten in Höhe von 590 € netto für das Paket gebeten

  • Da bin ich gespannt was raus kommt.

    Nicht abwimmeln lassen!!!

    PV: 9,92 kwp ost-west, SolarEdge SE8K Wechselrichter und 32x Scharp NUAK310 Module

    Speicher: Senec 2.1 7,5 kwh

  • Letzte Woche hat sich dann bei mir auch noch was getan, allerdings dann kontaktlos. Bei mir ist der MPP2 auf ~80V hängen geblieben. Einige Telefonate, ein Softwareupdate, ein Neustart mit LANGER Ausschaltzeit später läuft das jetzt endlich wie es soll. Nebenbei aber festgestellt, dass die Strings rotiert wurden. Angesichts des zwischenzeitlich doch sehr dürftigen Wetters nicht tragisch, aber gestern dann doch noch mit dem Glücksmoment, wo dann mal doch die Sonne schien, der Akku mit Peak-Shaving aufnahmebereit war und die Leistung trotz NW-Feld mal eben auf 9,8kW ging 😍


    Dann muss ja "nur" noch das zum Energiemanager-Modul der Kermi x-charge fresh gelegt werden...das Fass SG-Ready geöffnet und wieder geschlossen werden.

  • Ich hätte vom Elektriker erwartet, dass er sowas weiß und das Ding vernünftig anschließt.

    das hat er mit sicherheit auch gemacht.

    bitte, nicht verwechseln ein elektriker der mittlerweile viel mit dem laptop unterwegs ist und ein

    gelangweilter hausbesitzer der nichts besseres zu tun hat als nächtelang in foren zu suchen.


    dazu hat ein elektriker keine zeit, oder wer möchte für seine solaranlage nochmal 5000€ oden drauf haben

    das der elektriker das alles weis ?


    anfragen bitte gerne, für 5000€ oben drauf setz ich mich auch nachts hin und google.


    frage zurück, manicou, du bist in deinem job so perfekt und über jeden zweifel erhaben ?

    jedes problem kannst du sofort aus dem ärmel schütteln und lösen ?

    nebenbei auch noch irgendeinem willy erklären was du da gerade machst und nach

    8h schrauben und erklären fehlerfrei arbeiten ?


    glückwunsch.

    wer etwas will sucht wege, wer etwas nicht will sucht gründe.


    egal wo, 90% dürfen dinge von denen sie nicht soviel verstehen.

  • Ich bin IT-Dienstleister und so wie du den Tagesablauf des Elektrikers beschreibst, sieht meiner ziemlich exakt auch aus. Ich kann mich da also sehr gut reinfühlen. Trotzdem ist das keine Raketenweissenschaft, für die man besonders ausgeschlafen sein muss, wenn es darum geht, 3 bereits beschriftete Strings an die richtige Stelle anzuklemmen. Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das ein Fehler sein soll, der da unbeabsichtigt unterlaufen ist. Es kann daher einfach nur Unwissenheit gewesen sein. Das war wohl kaum ein Kunstfehler. Und eine Senec-Komplettanlage ist m.E. schon in der Preisliga, wo sich diese Art von Fachwissen durchaus voraussetzen kann. Ich habe ja quasi mit der Wahl eines Senec Produkts bereits die 5000 extra bezahlt. Sonst würde ich gar nicht meckern.


    Da habe ich eher Verständnis für die Softwerker. Da erwartet jeder einwandfreie Funktion. Dabei ist das etwas Hochkomplexes, was daher naturgemäß immer Bugs haben wird. Nicht zu vergleichen mit 3 Kabelsträngen, die an die richtige Stelle müssen.


    Und ja, wenn ich nach 10 Stunden bei einem Kunden herauslaufe, dann stecken die Kabel an der richtigen Stelle.

    Für sowas muss man gar kein fehlerfreies Genie sein. Mann muss einfach nur wissen, wie man eine Checkliste benutzt.

  • Jetzt hat sich was bewegt! Peak-Shaving scheint jetzt plötzlich zu gehen - zumindest was die Endzeit betrifft. Mal sehen wie lange!


    Hab wohl eine neue Firmware version von 0807 auf 0811 und GUI Version von 0955 auf 0957 bekommen.


    Wie schaut es bei euch aus? Was habt ihr für eine Version drauf und funktioniert Peak-Shaving?