SENEC.Home V3 hybrid duo

  • Sorry aber 7,8 kwp bringen 9 kW bei Süd Ost West, das ist kaum zu glauben. Welche Module sind verbaut und wie ist die Aufteilung in Richtung Süd Ost West

    Du musst Senec nicht alles glauben. ;)

    Das sind Werte, die der Senec V3 ausspuckt, selten, aber eben im Peak, was nichts anderes als Spitze bedeutet und nichts mit täglichen resp wöchentlichen Leistungen zu tun hat.


    Wir haben WINAICO MX 325 Module, drei auf dem Hausdach nach Osten und jeweils sieben auf Hausdach nach Süden, Carport nach Osten und Carport nach Westen. Der Carport hat eine leichtere Schräge als das Hausdach und steht südlich des Hauses an der Straße.


    Im Inbetriebnahmeprotokoll sind neben 7,8kWp noch maximale Schein- und Wirkleistung vermerkt, jeweils mit 9,2kW. 🤷🏼‍♂️

  • wie viele liegen auf dem Carport?

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5; Wallboxen Zappi 11 kw und go-e fix 11kW

  • Moin,


    ja, das war mein Spitzentageswert. Die Anlage ist mit 12 Modulen jeweils auf Ost und West belegt. Und 18 Modulen auf Süd.


    Gestern waren es auch mal 9,4 Kwh. Gestern hatte sie im übrigen 82,3 kwh erzeugt.

  • Moin,


    ja, das war mein Spitzentageswert. Die Anlage ist mit 12 Modulen jeweils auf Ost und West belegt. Und 18 Modulen auf Süd.


    Gestern waren es auch mal 9,4 Kwh. Gestern hatte sie im übrigen 82,3 kwh erzeugt.

    9,4kW - die maximale Leistung (ohne Stunden, sonst wäre es tatsächlich zu wenig für Deine Anlage)


    82,3kWh die Tagesleistung aka der Tagesertrag, die gewonnen Energie an einem Tag


    Gern geschehen und weiterhin reiche Ernte! 😉

  • 9,4kW - die maximale Leistung (ohne Stunden, sonst wäre es tatsächlich zu wenig für Deine Anlage)

    hast Recht, ohne "h".Mein Solarteur meinte, dass wäre so in Ordnung. Da die Anlage geteilt ist und man nie das Maximale erreichen kann. Das sind Laborwerte und bei unseren Aussentemperaturen und der Ausrichtung werden wir keine 13 kw Max.Leistung schaffen.

  • 9,4kW - die maximale Leistung (ohne Stunden, sonst wäre es tatsächlich zu wenig für Deine Anlage)

    hast Recht, ohne "h".Mein Solarteur meinte, dass wäre so in Ordnung. Da die Anlage geteilt ist und man nie das Maximale erreichen kann. Das sind Laborwerte und bei unseren Aussentemperaturen und der Ausrichtung werden wir keine 13 kw Max.Leistung schaffen.

    Ich nehme an, Ihr habt die Module alle auf dem Hausdach. Dann kommt jeweils auf Ost/West nur indirektes Licht rein, wenn auf der jeweils anderen Seite die Sonne scheint. Durch unsere Situation mit dem Carport auf der Südseite, wo Ost und West durch die geringere Schräge auch Mittags gut Sonne abbekommen, treffen wir den Spitzenwert eher aber auch nicht jeden Tag.

  • Moin,


    ich habe mit meiner Anlage eine Garatieverlängerung auf 20 Jahre gekauft. Ich habe dafür seid der Installation im Mai noch keinen Freischaltcode von meinem Solarteur bekommen. Bei Senec habe ich auch angerufen, die Verweise aber wieder auf meinen Solarteuer.

    Was kann ich da machen?


    Viele Grüße

    Martin

  • Dann Zahl mal nicht alles, dann kommen die schneller in die Puschen

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5; Wallboxen Zappi 11 kw und go-e fix 11kW