SENEC.Home V3 hybrid duo

  • Aber wenn die Probleme App-spezifisch wären, müsste doch über "mein-Senec" funktionieren? Da wurde bei mir auch nix mehr angezeigt.

    @frankenbub09 ok wusste ich nicht, aber wieso sind dann trotzdem manchmal Lücken drin. Bei mir z.B. gestern Abend zwischen 20.00 und 20.10 Uhr?

  • DB86


    Dann sind auch keine Daten bei denen angekommen.


    Die werden glaube ich von der lokalen sd irgendwann nachgeholt, aktuell fehlen auch bei mir und den statistischen Werten für heute Nacht ein großer Block, beobachte es denn bin zu faul die lokale sd Karte auszulesen.


    Auch Falsche Tage stehen in der in mein ä-senec abrufbaren Datei.


    Werden es gezielt beobachten


    Aber die Summen passen, dur die zwischen Werte für die Graphik oder Kurven fehlen.


    Okay soweit sie grundsätzlich passen wie die Differenz der Erzeugung :/;):juggle:

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5; Wallboxen Zappi 11 kw und go-e fix 11kW

  • Hatte heute Nacht auch Ausfälle beim Logging

    Bilder

    Meine Anlage:

    Dachneigung 28°

    Speicher/WR: Senec.Home V3 Hybrid Duo - 7,5kWh Speicher (aufgerüstet von 5kWh nach 11 Monaten)


    9,715kWp: 1,675kWp nach Osten, 5,695kWp nach Süden, 2,345kWp nach Westen


    interner WR 1: MPP1: 10X335W Süden - MPP2: 5x335W Osten -
    interner WR 2: MPP3: 7x335W Süden und 7x335W Westen (jeweils 1 String, über Y-Stecker zusammengeführt)

  • Weiß zufällig einer wie das Netzwerkkabel zur Internetanbindung am Senec Speicher angeschlossen ist? Also ob direkt angeklemmt oder über einen RJ45 Stecker.

    Aktuell ist der Speicher nämlich über eine Devolo Powerline ans Internet angeschlossen und wir überlegen, ihn über ein 30m Netzwerkkabel direkt am Router anzuschließen.

  • Weiß zufällig einer wie das Netzwerkkabel zur Internetanbindung am Senec Speicher angeschlossen ist? Also ob direkt angeklemmt oder über einen RJ45 Stecker.

    Aktuell ist der Speicher nämlich über eine Devolo Powerline ans Internet angeschlossen und wir überlegen, ihn über ein 30m Netzwerkkabel direkt am Router anzuschließen.

    Das Devolo Powerline ersetzt das Kabel. Dieses Kabel direkt zum Router und alles ist gut.

    Erspart dir ca. 1.5W Dauerleistung. Mir wäre es das nicht wert.

    Meiner läuft ohne Probleme seit fast 6 Jahren so. Ausfälle liegen entweder am Provider oder

    an Senec selbst. So wie heute Nacht von 02.39 - 07:43 Uhr. Lag an Senec.


    vg Dietmar

    Anlage 1 : 7.85 kwp SW 55° DN45°

    Anlage 2 : 4.4kwp SW 55° DN45° und 5.4kwp NO -125° DN45° (gesamt 9.76 kwp)

    Senec-G2+ 8kwh netto (Blei) 6 J alt + 2kwh "Grundlastakku" 3Stck. Qbatteries 8DC-170 >3J alt

    12V 55Ah AGM "Inselchen" für Gartenhaus, Victron 350W WR, 2x50W Panel poly

    12V 28Ah Panasonic AGM für Sabo Rasenmäher

    12V 7Ah Panasonic AGM für Bilgepumpe

  • Also um genau zu sein haben wir nicht den Powerline, sondern den Devolo Magic mini wifi und dieser hat nur einen Netzwerkanschluss. Da wir öfters mal Internetprobleme haben, würde ich gern den Speicher direkt mit dem Router verbinden, ohne etwas dazwischen. Deshalb würde mich interessieren, ob das Netzwerkkabel über einen RJ45 Stecker am Speicher angeschlossen ist oder direkt angeklemmt ist?

  • Also um genau zu sein haben wir nicht den Powerline, sondern den Devolo Magic mini wifi und dieser hat nur einen Netzwerkanschluss. Da wir öfters mal Internetprobleme haben, würde ich gern den Speicher direkt mit dem Router verbinden, ohne etwas dazwischen. Deshalb würde mich interessieren, ob das Netzwerkkabel über einen RJ45 Stecker am Speicher angeschlossen ist oder direkt angeklemmt ist?

    Dein Speicher hängt vermutlich am LAN-Anschluss des Devolo ? Dann einfach dieses Kabel zum Router ziehen.

    Bei meinem (allerdings ein älterer G2+) ist intern eine "normale" Netzwerkbuchse. Sollte bei deinem

    genauso sein. Handelsübliches Netzerkkabel ist dann ausreichend.

    Anlage 1 : 7.85 kwp SW 55° DN45°

    Anlage 2 : 4.4kwp SW 55° DN45° und 5.4kwp NO -125° DN45° (gesamt 9.76 kwp)

    Senec-G2+ 8kwh netto (Blei) 6 J alt + 2kwh "Grundlastakku" 3Stck. Qbatteries 8DC-170 >3J alt

    12V 55Ah AGM "Inselchen" für Gartenhaus, Victron 350W WR, 2x50W Panel poly

    12V 28Ah Panasonic AGM für Sabo Rasenmäher

    12V 7Ah Panasonic AGM für Bilgepumpe

  • ja der Speicher hängt aktuell am Lan Anschluss des Devolo. Das Kabel ist aber zu kurz um zum Router zu reichen, über 30m Kabelweg entfernt. Deshalb müsste ich das Kabel gegen ein langes 30-40m Kabel austauschen. Die Kabel sind ja recht günstig.

  • ja der Speicher hängt aktuell am Lan Anschluss des Devolo. Das Kabel ist aber zu kurz um zum Router zu reichen, über 30m Kabelweg entfernt. Deshalb müsste ich das Kabel gegen ein langes 30-40m Kabel austauschen. Die Kabel sind ja recht günstig.

    Es gibt auch Verlängerungskabel mit Buchse und Stecker. Das ginge natürlich auch.

    Anlage 1 : 7.85 kwp SW 55° DN45°

    Anlage 2 : 4.4kwp SW 55° DN45° und 5.4kwp NO -125° DN45° (gesamt 9.76 kwp)

    Senec-G2+ 8kwh netto (Blei) 6 J alt + 2kwh "Grundlastakku" 3Stck. Qbatteries 8DC-170 >3J alt

    12V 55Ah AGM "Inselchen" für Gartenhaus, Victron 350W WR, 2x50W Panel poly

    12V 28Ah Panasonic AGM für Sabo Rasenmäher

    12V 7Ah Panasonic AGM für Bilgepumpe