CIGS auf PKW/Wohnmobil

  • Hallo. Mich würde interessieren ob sich schon jemand mit dem Thema Solarmodule auf einem PKW/Wohnmobil auseinandergesetzt hat. Wie könnte man denn ein Modul in den PKW integrieren, so das zum Beispiel die Stromabnehmer wie Klimaanlage, Radio/Entertainment, Licht etwas entlastet werden? Ich will keinen Akku damit aufladen, nur die Stromabnehmer im laufenden Betrieb unterstützen.

    Allerdings bezieht sich meine Frage mehr auf die Verbrenner, habe nur leider keine entsprechende Kategorie hier gefunden.

  • Was Du suchst ist eine Inselanlage, dafür gibt es einen anderen Bereich in diesem Forum.

    Verbraucher interressiert es nicht wo ihr Strom herkommt, solange sie nur genug bekommen. Man kann sie daher nicht entlasten. Entlasten kann man nur die Batterie über eine Ladung selbiger sowie Produktion des nötigen Stroms der momentan zusätzlich verbraucht wird indem sie gar nicht benutzt wird und ist gängige Praxis. Beides ist übrigens positiv für die gemeinhin benutzte Bleibatterie und es gibt keinen Grund die Batterie nicht zu laden.

    Licht braucht man ja gemeinhin wenn es dunkel ist, da ist es widersinnig Solar für benutzen zu wollen. Muss man halt ne Batterie laden davor.

    Stell Deine Problematik mit Platzangebot für Solar und Wunsch der zu betreibenden Lasten nochmal vor und dann wird sich schon was passendes finden.

  • Mit dem Thema haben sich schon Tausende beschäftigt. :)

    Gerade im Bereich Wohnmobile gibt es im Netz viele Anregungen wie und wo Solar Module eingesetzt werden können.

    Klar, du kannst mit einem Solar Modul zB einen Ventilator direkt laufen lassen.

    Der nach wie vor naheliegendsde Gedanke (siehe Ripper1199) ist es, den Akku aufzuladen.

    Gerade wenn ein PKW für längere Zeit abgestellt wird, kann das Solar Modul + LR den Akku jederzeit startfähig halten.

    Ohne Akku könntest du Verbraucher direkt nur tagsüber betreiben, bei ausreichend Sonnenschein.

    Mit Akku hast du Nachts Licht zur Verfügung oder kannst News schauen.