Lohnt sich aWATTar für mich? - Berechne es!

  • Moin,


    da ich zukünftig commetering Kunde sein werde und damit dank der entsprechenden Komponenten eine komfortable Möglichkeit zur Erfassung meines stündlichen Verbrauchs haben werde, habe ich ein paar Zeilen Code zusammengestöpselt, um zu schauen, ob sich aWATTar mit dem persönlichen Verbrauch lohnt.

    Das hätte man sicherlich auch in Excel machen können, aber irgendwie wollte ich es diesmal im Web und für andere ohne Zusatztools nutzbar haben.


    Vielleicht hat ja auch jemand Lust mitzumachen bei den Issues :)


    Ausprobieren könnt ihr es unter: https://lohnt-sich-awattar.glitch.me/

    Der Code ist hier zu finden: https://github.com/foscoj/lohnt-sich-awattar


    Kurzanleitung:

    - Stündliche .csv aus dem Discovergy Portal herunterladen (2019 sind die entsoe-Daten vollständig, 2018 sind Lücken drin, 2020 ist bis heute hochgeladen)

    - bei awattar die PLZ-abhängigen Daten für den hourly Tarif abrufen (Achtung, erst unter Details sieht man den 0,0025€/kwh Aufschlag von aWATTar!)

    - Daten in das Formular in € eingeben und eigene .csv auswählen

    - etwas warten

    + Feedback geben :D


    Edit: Demo Datei angehängt, .csv akzeptiert das Forum nicht, .txt sollte aber auch gehen.

  • Finde ich persönlich sehr gut und werde ich ausprobieren, sobald ich genug Daten gesammelt habe.

    PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD

  • Nice, aber die Daten aus der Demo passen nicht so wirklich.

    Zählerstand sollten wohl zu Leistung passen, aber ok, ist ja eine Demo.


    Bei einer Stunde entspricht die Leistung der entsprechenden Energie bzw. des Verbrauches, das

    wäre also die sinnvollere Überschrift.


    Außerdem sind Zählerstand und Verbrauch redundant, entweder reicht also Zählerstand oder

    es reicht der Verbrauch, beides braucht man nicht.


    Die historischen Börsenstrompreise passen schon, rechnest Du irgendwo noch die Umsatzsteuer dazu?


    Beim Hochladen (auch der Demo Daten) gibt's leider einen Fehler :

    The browser (or proxy) sent a request that this server could not understand.


    Poste bitte mal das Ergebnis Deiner Demo-Daten sowie die Eingabeparameter, dann kann ich das gern

    mal gegenchecken, ich habe die gleiche Rechnung in MS Access gebaut.

    Solaredge SE12.5K / SE9K - Victron Multiplus II 5000 - 4 x Pylontech US2000 - Huawei LadeBooster
    WP Panasonic Aquarea 5KW Split - Heishamon - BWWP Ariston Nuos 80 - Glasfaser 500 Mbit/s

    PV-Output with Victron

  • Wenn Einspeisung dabei ist, dann muss der Haken noch angeklickt werden.

    Ich werde es nochmal testen, sobald ich ein paar reale Daten gesammelt habe.


    Der Code ist schnell zusammenkopiert, du kannst ihn bei Glitch sogar direkt einsehen.