665xx | 9.94kWp || 1307.65€ | Q-Cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-05-01
    PLZ - Ort 665xx
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.7 m
    Breite: 10.2 m
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2.15 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Edelstahlkamin auf der Südseite, der einen wandernden Schatten auf Teile es Westdaches wirft.
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 14. Februar 2020
    Datum des Angebots 2020-02-01
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1307.65 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 892
    Anlagengröße 9.94 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 28
    Hersteller Q-Cells
    Bezeichnung Q.PEAK-DUO 355
    Nennleistung pro Modul 355 Wp
    Preis pro Modul 146.05 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung Sunny Tripower 8.0
    Preis pro Wechselrichter 1525.81 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 20 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 8 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 2514.71 €
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA Home-Manager 2.0

    Mit im Preis enthalten ist noch die Montage eines verzinkten Fallrohres als Kabelkanal, so dass es ein schöneres Bild an der Fassade gibt.


    Hier die aktuelle Belegungsplanung:



    Weshalb links oben ein Verschattungsoptimierer geplant ist, muss ich die Tage noch klären.


    Zwecks Eigenverbrauchsoptimierung hatte ich darum gebeten, auf der Ostseite auch noch einige Module einzuplanen.


    Hier die Ergebnisse vom Sunny Design:



    Die Wirtschaftlichkeitsberechnung im Sunny Design ergibt:


    • Vermiedene Stromkosten im ersten Jahr (ca.) 565 EUR
    • Gesamte Ersparnis nach 20 Jahr(en) 8.725 EUR
    • Vermiedene Stromkosten nach 20 Jahr(en) (ca.) 15.426 EUR
    • Gesamter Erlös durch Netzeinspeisung nach 20 Jahr(en) 11.413 EUR
    • Erwartete Amortisationszeit in Jahren (ca.) 14
    • Stromgestehungskosten über 20 Jahr(e) (ca.) 0,109 EUR/kWh
    • Jährliche Rendite 2,41 %



    Anmerkung:

    Zwei andere Angebote waren bei geringerer Systemleistung 150-300€/kWp teurer. Ein vierter Anbieter aus der Region um Pirmasens schickte überhaupt kein Angebot, obwohl telefonisch zugesagt. Scheinbar ist ihm die Fahrtstrecke von ~60km wohl zu weit :rolleyes: die Entfernung bemängelte er bereits bei Kontaktaufnahme....

  • Ohne Zusatzarbeiten sollte das Angebot nicht über €1100,-/kWp liegen. Warum bei einem WR mit Top-Schattenmanagement ein Optimierer geplant ist, verstehe ich technisch nicht - monitär für den Anbieter schon. 8)
    8 Module auf der Ostseite kämpfen spannungsmäßig um´s Überleben, wird aber schattenfrei funktionieren. Warum wird da nicht auch der String voll gemacht? Laut Datenblatt und meiner Rechnung sollte auch 22 Module pro String passen. Überprüfe das aber mal im Sunny Design. PVGIS wirft 740 kWh/kWp für ONO (-110°) raus - das schreit gerade nach einer Vollbelegung.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Ja mit dem Preis das lese ich hier immer wieder. Aber auch, dass du in der Region Saarland keinen Anbieter finden wirst, der für den von dir genannten Preis oder darunter anbietet und ordentliche Arbeit abliefert.
    Falls Du mir jemand (mit Referenzen) empfehlen kannst, gerne via PM :)


    Mit dem Schattenmanagement kenne ich mich nicht aus. Wie bereits geschrieben, werde ich noch nachfragen, weshalb der Optimierer dort vorgesehen ist. Unabhängig davon, ist dieser mit 50€ ausgewiesen und macht den Braten nicht wirklich fett.


    Tja gute Frage mit der Ostseite. Werde ich auch nachfragen und dann entsprechend ergänzen. Letztendlich muss das Ganze für mich aber auch irgendwo finanzierbar bleiben...

  • Ich habe selbst seit wenigen Wochen den STP8.0, teilweise 14-16 verschattete Module im String und der String arbeitet immer noch ;)

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Skizzier mal was bei sinnVOLLer Belegung passen würde.