PV-geführtes Laden von E-Autos

  • das gilt für Deutschland, nicht aber für Österreich. Ich habe keinen günstigen Nachttarif, ich speise für 7,67 ct/kWh ein und beziehe tutti completti für 16,3 ct/kWh.

    PV 17,55 kWp, Fronius Symo15, Fronius SM
    Tesla M3 LR 75kWh, nrgKick 32A Connect & openWB

  • Also so ganz verstehe ich Dich jetzt nicht was Du willst. Deine Eingangsfrage hat sich ja mit den saldierenden Zählern erledigt. Der NRG Kick kann ja schon recht viel was PV geführtes laden betrifft.


    Der Vorteil von der OpenWB ist eben, dass sie

    a) das Fahrzeug wecken kann falls nötig

    b) wenn die Option gewählt ist ein dreiphasiges Fahrzeug automatisch auf einphasig schalten kann und somit auch bei kleineren PV Leistungen als rund 4kW beginnt zu laden, also schon bei ca. 1,3kW und somit auch kleinere PV Erträge verwerten kann.

    c) SOC gesteuertes laden kann, d.h. Lade z.B. bis 90%


    Den Rest kann NRG Connect hoffentlich genau so gut. Und größter Vorteil: Man kann Ihn mitnehmen.


    Der Vorteil wenn Du eine Open WB hast und dein Tesla dran lädst und Dein Nachbar zum laden kommen will kann die Open WB noch das Lastmanagement für beide Ladepunkte übernehmen. z.B. Zuerst wird der Tesla geladen und dann das Auto des Nachbarn oder eben beide gleichzeitig unter Berücksichtigung der vorhandenen PV Leistung oder mit Lastmanagement. Das heisst die verfügbare Ladeleistung vom Netzt oder/und PV wird auf beide Ladepunkte nach Deinen Wünschen aufgeteilt, bei Bedarf auch in Abhängigkeit vom SOC.


    Was erwartestDu Dir von der OpenWB Standalone was Du jetzt nicht hast?

  • Was erwartestDu Dir von der OpenWB Standalone was Du jetzt nicht hast?

    danke für diese schöne Zusammenfassung! Das mit dem saldierenden Zähler habe ich jetzt verstanden. Und zusätzlich ist mir erst durch die vorangegangene Diskussion klar geworden dass ich auch eine openWB haben möchte, zusätzlich zum nrgKick.


    a) wie Du bereits gesagt hast - die openWB Standalone weckt den Tesla auf.


    b) mit der openWB habe ich einen Touchscreen für die ganze Familie. Ich sehe übersichtlich die PV und alles im Zusammenhang mit dem Auto. Ganz toll! Die openWB kommt mit einem 7 Zoll Monitor, es gibt aber auch größere Touchscreens!

    Wenn sie dann da ist, fallen mit bestimmt noch Dinge ein, die ich damit machen könnte. Ich habe sicher schon blöder Geld in der Vergangenheit ausgegeben! Ich werde jetzt einmal das openWB Forum besuchen, um herauszufinden, was die Leute sonst noch so alles mit diesem Ding machen!

    PV 17,55 kWp, Fronius Symo15, Fronius SM
    Tesla M3 LR 75kWh, nrgKick 32A Connect & openWB