optimaler Wechselrichter für 3x325Wp

  • Leicht Offtopic:

    Ohne separaten Zähler geht das aber nicht.

    doch, die reglung ist im WR und ein sensor kommt an die zuleitung. allerdings kann dieser es nur mit einer Phase

    Dieser Sensor müsste ja dann in die Hauptverteilung. In der Installationsanleitung von dem Solis WR sehe ich auch nichts zu diesem Sensor, außer das Bild auf Seite 2 wo etwas mit Sensor beschriftet ist. (Ist der eventuell optionales Zubehör?)

    Aber für den Fall, dass man keinen Drehstrom in die Bude bekommt und den WR neben der Hauptverteilung installiert wäre so ein Feature nützlich.


    Edit: Zum Thema fällt mir noch etwas ein, dass für 3 Micro-WR sprechen könnte: Wenn du keinen guten Platz für den z.B. Solis hast... Die DC-Kabellängen könnten u.U. auch kürzer sein.

  • Klar muss der Stromsensor in die Hauptverteilung. Letztlich ist das in Deutschland aber auch sinnfrei, denn es ist ein Netz-paralleler Betrieb ja so nicht erlaubt. Da liegt die Grenze ja bei 600W und nicht bei 1000W.

    Eine Zertifizierte Reglung ist das ja sowieso nicht. Also Piratenanlage :)


    Die Leitungslänge ist bei Serieller Beschaltung nicht kritisch, da ja die Spannung dann höher ist bei gleichem Strom. Verluste also beherrschbar bleiben.