optimaler Wechselrichter für 3x325Wp

  • Hallo Zusammen,

    ich habe günstig 3 Module a 325Wp QCELLS Q5 bekommen und überlege nun die Auswahl der/des WR.


    Geplant ist die Module zusammen auf dem Dach in 35´Neigung Richtung Süden zu platzieren.


    Nun die Frage Wechselrichter:

    - 3x ETV300 oder AE315: relativ große Investition, aber Power max bei 3x300W, optional getrennte Ausrichtungen möglich

    - 1x APSystems QS1 oder Hoymiles 1200: wie EVT mit Option auf 4.Modul, aber eher unwahrscheinlich

    - Growatt 750S: Investition geringer, geringe Startspannung 50V, per WLAN auswertebar, verschenkte Leistung AC(?),max DC:970W

    - Growatt 1000S: höhere Startspannung 80V, aber vielleicht keine "verschenkte Leistung"

    - Solis mini 700 bzw 1000: fast wie Growatt, nur durchgehend 60V Startspannung


    Wer kann da nun Empfehlungen oder Alternativen geben für die beste Auswahl (Micro oder String/Aufwand/Nutzen/Überwachung)?


    Viele Grüße


    JUSt-Fine

    (Photovoltaic-Beginner;))

  • Kein Schatten?
    Growatt1000S als günstige Lösung.

    SMA SB1.5 als Luxuslösung mit WLAN und als Option das EnergyMeter ... da könnte man auch 4 oder paar mehr Module dran hängen ... Schattenmanagement hat er auch.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Von Süden bis Westen keine Schatten.

    Der SMA ist wirklich die Luxusversion.

    Als Überwachungsoption wäre, zumindest für die Micro-WR, die Fritz 200 im Planungsgedanken.


    JUSt-Fine

  • Wofür wird eine Einspeiseregelung genutzt?

    Der Solis hat einen Eingangsspannungsbereich von 50-600V.


    JUSt-Fine

    Man kann verhindern, dass Leistung nach Außen abfließt. Ich finde 311€ preislich auch eine gute Alternative zu den 3 Microwechselrichtern.


    Ohne separaten Zähler geht das aber nicht.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Growatt oder Solis...


    Die Eckdaten sind nahezu identisch.

    Was ich nur sehe sind die 20V Unterschied in der Startspannung:/

    Welchen Unterschied macht das im Ertrag :?:oder sehe ich das zu verbissen:?: Der Growatt ist inkl WLAN auch günstiger zu bekommen und ist auf dem Markt gefühlt etwas etablierter.


    Viele Grüße und Vielen Dank für die Antworten


    JUSt-Fine

  • doch, die reglung ist im WR und ein sensor kommt an die zuleitung. allerdings kann dieser es nur mit einer Phase

  • Die Regulierung ist immer im WR.

    Es geht um die Messung ... eine Phase ... wie soll das funktionieren?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5