WICHTIG !!! PIKO SOLAR PORTAL wird zu KOSTAL SOLAR PORTAL !!!

  • Tatsächlich seint der bekannte Zustand wieder hergestellt worden zu sein, man könnte sogar meinen, dass die Daten einen Tick schneller im Diagram angezeigt werden. Leider sind auch die die Löcher wieder da, ob man das auch noch in Griff bekommt?

  • Es tut sich was.

    Bei mir sind heute je 2 Tage dazu gekommen.

    Piko 18.3

    Plenti 19.03

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.


  • Beitrag von Thosch2602 ()

    Dieser Beitrag wurde von Elektron gelöscht ().
  • Es gibt Neuigkeiten, leider keine wirklich guten, wie ich finde :(

    Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer des KOSTAL (PIKO) Solar Portals, Update 23.03.2020: Die Infrastruktur des (PIKO) Solar Portal stößt technisch an seine Grenzen. Daher befinden wir uns aktuell in der Phase unser Portal mit Unterstützung eines externen Dienstleister komplett neu aufzusetzen. Wir hatten Sie darüber informiert, dass im ersten Schritt das Einsammeln der Wechselrichterdaten auf die neue Technologieplattform umgestellt wird. Diese Aktivität wurde wie geplant in der KW12 umgesetzt. Dies hat dazu geführt, dass wir alle Daten und Verbindungen unserer Wechselrichter zuverlässig von Ihnen erhalten und in unsere bestehende Verarbeitung einspielen können. Dieser Prozess ist somit vollständig abgeschlossen und bietet auch für die Zukunft entsprechende Reserven. Bei der Weiterverarbeitung dieser Daten in der existierenden Portallandschaft sind wir unerwarteter Weise auf weitere Limitationen gestoßen, die eine Verarbeitung und Darstellung der Daten in Echtzeit aktuell leider nicht möglich machen. Dies führt aktuell weiterhin zu einem Verzug in der Datenverarbeitung trotz der deutlichen Optimierungen. Wir können Ihnen aber versichern das Ihre Daten nicht verloren gehen, sondern diese bei uns zu einem späterem Zeitpunkt für Ihre Visualisierung verarbeitet werden. Folgende Abstellmaßnahmen sind angestoßen: - Kurzfristig: um die Datenlast für die Verarbeitung zu reduzieren, werden in der KW13 die Zeitfenster für die Datenübermittlung der Wechselrichter ans Portal auf ein mal pro Tag reduzieren. Damit wird die Anzahl der zu verarbeitenden Verbindungen massiv reduziert (ohne dass Daten verloren gehen). Wir gehen davon aus, das wir damit kurzfristig wieder in einen Zyklus kommen, der Ihnen die Daten zumindest tagesaktuell im Portal visualisieren kann. - Mittelfristig: das sogenannte Backend des Portals wird komplett neu aufgesetzt. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Unterstützung der externen Dienstleister seit Beginn des Jahres parallel an diesem Aufgabenpaket. Wir erwarten ein Go-Life des neuen Portals zur Intersolar 2020. Bis zu diesem Zeitpunkt ist mit den beschriebenen Einschränkungen in unserem „alten“ Portal zu rechnen. Wir versuchen diese so gering wie möglich zu gestalten und bedanken uns für Ihr Verständnis. Wichtiger Hinweis: Für die Nutzung des neuen Portals ist es zwingend erforderlich, die aktualisierten Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Die Zustimmung zu den neuen Nutzungsbedingungen können sie nur online im PIKO Solar Portal geben, nicht jedoch in der KOSTAL Solar App! Sofern das durch Sie noch nicht erfolgt ist, möchten wir Sie bitten, dieses dringend nachzuholen. Wir können Ihnen aufgrund der aktuellen Datenschutzverordnung ansonsten den Service des neuen Portals nicht zur Verfügung stellen.

  • Beitrag von Thosch2602 ()

    Dieser Beitrag wurde von Elektron gelöscht ().
  • Kann ich im Plenticore irgendwie ein anderes Portal benutzen? Bin absolut unzufrieden mit der Situation weil ich ein Freund von aktuellen Daten bin!


    Gruß Andreas

    Kostal Plenticore 4.2 + KSEM

    4.76 kwp - 14x LG340N1C

  • Ich fahre zweigleisig ;-) - einerseits mit dem Portal - und andererseits hab ich mir meine eigene Visualisierung etc. geschrieben, wo ich alle relevanten Daten abziehe. Das ist mit nem Raspberry, ner Datenbank und Grafana zur Visualisierung. Es gibt auch ein paar Kollegen, die teilweise eigene, teilweise auf meinen Skripts basierte Lösungen bereitstellen.

    Hier die Liste der Skripts - und zugehörige Threads:

    Kostal Plenticore Daten per skript über Modbus auslesen

    BYD Batteriespeicher Daten programmatisch auslesen

    Kostal Plenticore intelligente Batteriesteuerung noch intelligenter machen -70% weich (Plenticore & BYD)

    Kostal Smart Energy Meter programmatisch auslesen

    Skript zum Auslesen des B-Control Energy Manager EM300

    PV: 9,4Kwp, LG 335, Kostal Plenticore, BYD 6,4