Firmwareupdate sbs 3.7

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu Hier und danke Euch schon im Voraus für Eure Unterstützung.

    Ich habe seit einigen Tagen den SBS 3.7 mit einer Resu 10 in Betrieb. Nun bin ich nicht so sensationell überzeugt von der Funktionsweise der Anlage. Laden und Entladen mit der Aussteuerung funktioniert ganz ok.

    Was nicht so toll funktioniert ist standby. Das Ding zieht stolze 60w wenn die Bat. entladen ist vom Netz und ca 25W aus der Batterie dauernd. Das ergibt dann ein floating des Batteriestandes welches alle 2-3 Stunden wieder aus dem Netz nachgeladen wird.


    Anscheinend ist dies ein Problem mit gewissen Firmwareständen.

    Also habe ich mir den Firmwarestand mal angesehen. Aktuell ist auf dem Gerät 1.50.10R. Autoupdate ist auf on. Nur macht er das Update nicht selbst (wieso weiss ich auch nicht. Auch wenn ich es manuell anstosse aus dem Menue macht er es nicht online.


    Nun spiele ich mit dem Gedanken die aktuelle Firmware 3.00.20R manuell auf das Gerät hochzuladen.


    Hat jemand mit dem Firmwarestand und der Konstellation Resu Sbs 3.7 Erfahrung?


    Gibt es was zu beachten.

    Wollte mal nachfragen, bevor ich ein suboptimales System ganz zerschiesse.


    Philipp:danke:

  • Danke für die Info.


    Wird die Firmware der Resu vom sbs hochgezogen?


    Selbständig kann ich das nicht, oder?


    Philipp

  • Was mich noch interessieren würde:

    Hat jemand einen sb 3.7 oder höher mit der RESU und der neusten Firmware am sauber laufen?

    Und ist es der Inverter welcher die RESU updated?


    Philipp

  • Hab auch so ein Problem mit sbs 3.7 und byd hvs 5.1. stellen keine Verbindung her!

    Kann jemand helfen?

    Danke

  • Das wichtigste bei den BYD Konfiguration viel Geduld und Kaffee


    Welche BMU und BMS Version

    Sind auf der HVS

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 01/2022
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Ja du hast vollkommen Recht.

    Aber kann erfreuliches melden Anlage läuft nach 8 Stunden Hotline und Ärger.

    Folgende Hilfestellung an alle mitleidenden BYD Käufern.


    Softwarestände: -BMU A + B: 3.13

    -BMS: 3.19

    SMA SBS 3.7: 3.11.11.R

    -CAN Anschluss Variante B Kabel 5 an F hab ich aber weg gelassen nur für Notstrom

    Step1: verkabeln

    Step2: BYD über App einrichten Led muss dauerhaft weiß leuchten nach Abschluss, wenn das funktioniert hat muss diese nicht mehr gemacht werden und auch das Märchen mit der Einschaltreihenfolge stimmt nicht. WR kann schon laufen und dann die Batterie zuschalten.

    Step3: WR über AC Sicherung Einschalten

    Dann warten es beginnt ein klackern in BYD und WR, nicht den Installationsassistent aufrufen, dass war mein Fehler immer, dann hat er immer die Batteriesicherung geworfen!

    Nach ca 10 min langsam im WR einloggen und sie da er hat schon Batteriedaten erfasst und erst dann über den Assistenten konfigurieren. Es wird jetzt auch eine Batterie erkannt und nicht immer keine Information verfügbar angezeigt.

    Hoffe es hilft euch weiter

    Anbei noch Bilder von der Belegung im WR


    VG

  • Es gibt auch schon eine 3.11.17 R

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 01/2022
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de