• Vor allem im Winter hohe Ersparnis durch BEV und WP.

    Ja, man spart sich die Erträge der PV.


    Und wenn in der heizarmen Zeit dann Überschüsse da sind, speist man doch ein.


    So viel kann man dann gar nicht ins Auto laden und die WP macht nur ab und an Warmwasserbereitung.

    28879 Grasberg - 9,975 kWp - 35 * 285W LG -SE9K - 26 SW und 9 NO - IBN 3/17 - id.3 Pro 58 kWh seit 11/23

    TS SARAH2 0.63,1.29,2.25,3.53,3.91,4.05,3.90,3.39,2.69,1.68,0.85,0.53
    MS SARAH2 19,59 36,00 69,74 105,82 121,06 121,61 121,00 105,02 80,73 52,12 25,44 16,42

  • Damit man genug spart muss man im Sommer natürlich das Haus auf 30 Grad durchheizen! Und jede freie Minute mit dem BEV mit Vollgas über die Autobahn jagen....ja, so kann man dann jede Menge sparen 8o <X

  • Und wenn in der heizarmen Zeit dann Überschüsse da sind, speist man doch ein.

    Haus aufheizen und dann wieder kühlen 😉

    24,6kWp Photovoltaik:

    60x Suntech Ultra V mini 410Wp

    6,56kWP NO - 4,1kWp SO - 13,94kWp SW - 990kWh/kWp

    1x Sungrow SG10RT (10x SO - 16x SW) + 1x Sungrow SG12RT (18x SW - 16x NO)

    Kein Speicher! :)


    2 Sungrow SGxxRT in Home Assistant einbinden > Siehe hier


    7kW Wärmepumpe:

    Vaillant aroTherm plus 75/6

    Warmwasserspeicher Vaillant uniSTOR plus VIH R 300/3 BR mit Heizstab

    Reihenpufferspeicher Vaillant VPS R 200/1 B

    Heizlast 7 kW bei NAT -15°C - VL 45°C nur Heizkörper | 2300l Heizöl/Jahr

  • Vor allem mit so ner kleinen Anlage 🙈


    Was ich aber zum Spaß mit deren Zahlen mal ausgerechnet haben, wie sehr sich Wärmepumpe und 2 BEV statt Gasheizung und Verbrenner rechnen :lol: , vor allem mit PV (gekauft ;) ). Das sah schon nett aus.

  • Habe ein Angebot von Enpal vom 18.09.2023 vorliegen, ist aber mehr Werbung wie ein Angebot.

    Hier kurz die Eckdaten: 31.880 € oder 272,00 € Miete, Solarmodule 15,17 kWp auf zwei Dächer verteilt, Speicher 10 kWh,

    keine Wallbox. Technische Daten mangelhaft.

    Nach Überprüfung von Enpal, waren nicht mehr 3x7 (8,610 kWp) Module sondern nur noch 3x6 (7,380 kWp) Module am Hausdach möglich. Verschattungen wurden nicht berücksichtigt.

    Der vorgesehene Platz für den Speicher war laut Enpal nicht möglich, weil vom nächsten Hindernis ein Abstand von 35 cm bestehen muss. Das Hindernis war ein Kabelkanal mit 3 cm Höhe.


    Jetzt sind 25 (10,5 kWp) Module am Hausdach, das zweite Dach wurde noch nicht belegt.

    Die Module die teilweise einer Verschattung ausgesetzt sind, wurden mit Tigos bestückt.


    Gruß

    RO

  • Jetzt sind 25 (10,5 kWp) Module am Hausdach, das zweite Dach wurde noch nicht belegt.

    "jetzt sind" meint "sind verbaut", oder (hoffentlich) nur "stehen im Angebot"?

    Neu und auf der Suche in DE274xx


    * ZuHause-PV, geplant mit Wallbox+Speicher (wg. Nachtarbeit :))

    * mobile PV (Reisemobil)

    * Kombi aus beidem

  • Die Module die teilweise einer Verschattung ausgesetzt sind, wurden mit Tigos bestückt.

    Kann der WR keinen Schatten ausblenden? Nogos sind nur selten nötig. Schatten ist eher kein Grund dafür.

  • Hallo Pflanze,


    der WR ist ein QCells/Solax H34B12 und kann Schattenmanagement für jeden MPPT getrennt in 3 Stufen.


    Ein zuschalten vom Schattenmanagement verringert den Ertrag. ich erstelle gerade Listen, um einen Nachweis führen zu können. Wird jedoch noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

    Ob andere WR besser sind, kann ich nicht beurteilen.