Wann Jahresauszahlung vom VNB ?

  • Theoretisch überhaupt nicht.

    Du stellst dem VNB eine Rechnung.

    Praktisch rechnen die irgendwann im Laufe des Januar ab wenn du deine Zahlen gemeldet hast.

    Letzteres ist wichtig und muss spätestens bis Ende Februar gelaufen sein.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.



  • Zählerstand am Jahresanfang mitteilen.

    Abrechnung kommt meist in der 2. Januarwoche.

    Rechnung muss nicht gestellt werden. Ausnahmen bestätigen die.....

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)


    Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen kann.

  • Abrechnung kommt meist in der 2. Januarwoche.

    Und der Klapperstorch bringt die Babys...

    roox , schön, wenn das bei Dir so ist, aber ob das die Regel ist, wage ich zu bezweifeln.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Und der Klapperstorch bringt die Babys...

    roox , schön, wenn das bei Dir so ist, aber ob das die Regel ist, wage ich zu bezweifeln.


    Hier wohnt der Klapperstorch :-)


    Ein Hoch auf das Bayernwerk.

    Geld war unaufgefordet am 16.1. auf dem Konto, Abrechnung (selbstverständlich korrekt) war am 18. im Briefkasten.

  • Abrechnung kommt meist in der 2. Januarwoche.

    Und der Klapperstorch bringt die Babys...

    roox , schön, wenn das bei Dir so ist, aber ob das die Regel ist, wage ich zu bezweifeln.

    Sorry, bei mir ist das seit 10 Jahren so.

    OK, die Abrechnung der neuen Anlage von 2019 wurde erst in der 3. Januarwoche überwiesen.;)

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)


    Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen kann.

  • grundsätzlich ist es so, daß die Abrechnung der Leistung Sache des Leistenden ist.

    Wer dazu zu bequem, zu faul, oder sonst etwas... ist, und deshalb eine Abrechnungsvereinbarung mit dem Leistungsempfänger getroffen hat, der muß entweder in seiner Vereinbarung nachsehen wann der Termin für die Abrechnung vereinbart wurde, und wenn da nichts vereinbart ist, dann muß er halt warten bis der Andere dazu lustig ist. (Das wird der Regelfall sein)