Unterschied Effekta AX-M 5000 und AX-M1 5000

  • Hallo! Habe jetzt jemanden bei Effekta Telefonisch erreicht,und mein Problem geschildert. Muss mein Wechselrichter einschicken der hat eine Software für Flüssig Batterien und nicht für Pylontech Batterien. MfG

  • Okaaaay?! Das hört sich seltsam an. Soweit ich weiß, gibt es nur diese eine Firmware und die unterschiedlichen Akkutypen werden im Menü eingestellt. Da es keinen Typ für LiFePo gibt, muss man halt alles separat einstellen. Vielleicht haben die mittlerweile eine neue Fw gebaut, die das besser kann.

    Berichte hier mal, was daraus geworden ist.

  • Hallo! Das hat was mit der Leistung und Watt zu tun ! Ich habe auch den EFFEKTA 4k. mit 12 Module 3780Watt mit 1String da komme ich auf 120 Vdc . Der Wechselrichter kann nur bis 145 Vdc vertragen. Ich kann naoch 3 Panele noch Anschießen das ich auf 4000Watt komme und dann ist Schluss.

    Habe auch mal eine Frage, was für eine Batterie hast du Angeschlossen ? Mfg

    Pass mal bitte Deine Profildaten an, Du hast 3,78kWp und nicht 3780!

    Was hast Du am Wechselrichter denn an Verbrauchern dran?

    Du weißt schon, dass die eine Pylontech US2000 nur 1250W Dauerlast und 2500W Spitzenlast kann?

    Auch der Ladestrom sollte auf 25A begrenzt sein, was machst Du mit den restlichen 2500W die im besten Fall von Deinem Dach kommen?

    IMO ist die Modulleistung viel zu hoch, der Speicher ist in 2h voll und danach läuft die Anlage leer. Schade ums Geld

  • Danke für die Antwort ! Eigentlich habe ich mit dem Strom vor , z.b. Teichpumpe 64 W ,Poolpumpe 250W Heizstab1500W für Warmwasser. Heizungpumpen 110W Kläranlage Vollbio,und mal sehen was noch geht

  • Also ich habe denn Wechselrichter abgebaut und nach Rottweil Verschickt. Die Software die angeblich jetzt rauf gespielt wird ist nur für den US2000, was drauf war ist für andere Batterie Sorten. Bin ja gespannt, und der spass soll 70 € Kosten.

  • Warum? Schlage mit eine klappe 2 Fliegen ! Wenn ich Strom erzeuge und mein Pufferspeicher ( Brauchwasser- Heizungsunterstützung )damit voll lade habe ich Warmwasser.Denn überschuß an Strom leite ich auf meine anderen Abnehmer. Wenn ich Solarthermie mache , und mein Pufferspeicher ist voll Schaltet die Anlage ab,und was mach ich mit dem rest :-) .

  • Hi, ist dein Wechselrichter wieder da?

    Ich hab auch ziemlich rumgefrickelt, um meinen AX-M 5000 mit den pylontech zum spielen zu bringen.

    Lese jetzt beide aus und zwinge den WR in den Modus, den ich will... ;)

    Die Spannungseinstellungen, grade die eine geht nur in vollen Volt-Schritten, sind völlig ungeeignet für einen LiFePo4 - auch wenn Effekta nicht müde wird zu behaupten, der AX-M sei "Lithium-kompatibel". Das stimmt zwar soweit, dass der WR grundsätzlich damit funktioniert - von Optimal ist das jedoch weit entfernt.


    Ich wäre sehr interessiert, ob die "neue" Firmware jetzt Lithium-spezifische Einstellungen hat....


    Grüße,

    pp

  • Hallo ! Habe nach 5 1/2 Wochen den Weckselrichter wieder bekommen, das war ein krampf. Vor 2 Wochen Bezahlt und vor 3 Wochen fertig und keine Rechnung bekommen .Wurde nicht Versändet weil die Buchhaltung den Zahlungseingang nicht weiter geleitet hat. Ich bin aber am Telefon abgedreht. Werde die Rechnung zum Verkaufer schicken , da ich damals Schriftlich nach gefragt habe ob der Accu auch für den Weckselricher passt, und die haben sich erkundigt und gesagt das die beiden zusammen passen.Das war ja nun nicht so , jetzt zeigen beide anzeigen das gleiche an voll! Vorher war der Accu voll und der Weckselrichter ging auf Störung. Bin gerade fertig geworden mit den ein Bau, mal sehen wie es Morgen auß sieht. So die Software ist 74,35 und der Spaß kostet 92 € .