Unterschied Effekta AX-M 5000 und AX-M1 5000

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin bei der Planung meiner Inselanlage auf den Effekta AX-M 5000 gestossen, der ja baugleich mit diversen anderen WR ist. Darüber hinaus gibt es von Effekta auch den AX-M1. Beim Studium der technischen Eigenschaften habe ich keinen Unterschied außer in der Optik gefunden. Meine Anfrage bei Effekta ist leider noch nicht beantwortet, daher die Frage an Euch, ob Ihr wisst, was die beiden unterscheidet.


    Effekta AX-M https://www.effekta.com/produkt/ax-serie/

    Effekta AX-M1 https://www.effekta.com/produkt/ax-m1/


    Besten Dank!

  • Hallo Forumsgemeinde,


    bei mir ist das Thema noch aktuell ;-)


    Laut meiner Studie der Datenblätter besteht der einzige! Unterschied darin, dass der neue M1 jetzt 4000 Watt/p Solarleistung verarbeiten kann, während dem Vorgänger nur 3000 Watt möglich waren.


    Ich habe den 3KW/p Typen aber 4 KW/p auf dem Dach... Deswegen interessiert es mich sehr, ob die Hardware dieselbe ist und nur die Firmware angepasst (oder nicht einmal das) oder ob es wirklich ein anderer Hardwareaufbau ist, der mehr Leistung verträgt.


    Mein Händler hüllt sich in Schweigen und Effekta habe ich noch nicht kontaktiert... weiß jeman hier im Forum mehr?

  • Hallo! Das hat was mit der Leistung und Watt zu tun ! Ich habe auch den EFFEKTA 4k. mit 12 Module 3780Watt mit 1String da komme ich auf 120 Vdc . Der Wechselrichter kann nur bis 145 Vdc vertragen. Ich kann naoch 3 Panele noch Anschießen das ich auf 4000Watt komme und dann ist Schluss.

    Habe auch mal eine Frage, was für eine Batterie hast du Angeschlossen ? Mfg

  • Hallo! Das hat was mit der Leistung und Watt zu tun ! Ich habe auch den EFFEKTA 4k. mit 12 Module 3780Watt mit 1String da komme ich auf 120 Vdc . Der Wechselrichter kann nur bis 145 Vdc vertragen. Ich kann naoch 3 Panele noch Anschießen das ich auf 4000Watt komme und dann ist Schluss.

    Habe auch mal eine Frage, was für eine Batterie hast du Angeschlossen ? Mfg

    Watt ist die Einheit der Leistung ;-) ...ich bin Elektroniker. Und habe 4 Pylontech angeschlossen.

    Bist du Solateur (steht bei deiner Info)? Weil, dein Wechselrichter (wenn du den AX-M 4kv hast) kann zwar eine Spannung bis 145 Volt vertragen - der MPPT-Wirkbereich geht aber nur bis 115 Volt...)

    Meine Frage hat sich aber auch erledigt, Effekta verwirrt etwas mit den Modellbezeichnungen ;-)

  • Hallo ! Nee ich bin leihe, diesen Accu habe ich auch. Wie hast du denn Wechselrichter auf dem Accu angepasst?

    Ich habe die Einstellungen vom Wechselrichter beschreibung für den Accu übernommen.Aber dann wird der Accu nicht ganz voll geladen. Dann habe ich die Daten gefunden für den Accu , die sind ganz anderst als die vom Wechselrichter .Habe die jetzt eingegeben und das Accu ist voll ,aber die Accu Anzeige am Wechselrichter zeigt nur 3/4 voll an . Welche einstellung hast du vorgenommen ? Habe das ganze Internet schon durch und immer das gleich. Habe schon bei Effekta angerufen keiner da wegen Corona . MfG

  • Es kursieren verschiedene Einstellungsempfehlungen im Netz...das ist von Effekta (die vertreiben den Pylontech auch). Tipp: nur rumprobieren, wenn du genau weißt, was du tust...!

  • Das habe ich auch eingegeben,und das Accu ist Voll aber beim Wechselrichter Anzeige ist das Accu jetzt gerade 18,15Uhr halb Voll und die Anlage Ladet nicht mehr. Wenn ich hohe abnehmer Einschalte geht der Wechselrichter auf Störung 4 . Accu leer ob wohl das Accu Voll ist . Was hast du denn noch im Wechselrichter verstellt?

  • Ich habe den Alarm abgestellt. Akku und Wechselrichter passen nicht wirklich zueinander. Das BMS des Akkus regelt. Wenn du nur einen Akku hast, dürfte es häufiger passieren, dass die Spannung kurz in die Knie geht und der WR Fehler 4 anzeigt. Einfach ignorieren...