Kleine Freiflächenanlage Bayern

  • Hallo miteinander,


    vor einem Jahr habe ich 8 ha Acker an eine Firma verpachtet zum Bau einer PV- Freiflächenanlage. Der Vertreter hat mir versprochen, mir eine Einspeisemöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Ich habe denen auch gesagt, sie sollen das für mich beantragen, dass ich auf meinem zurückbehaltenen halben Hektar selbst was bauen kann.


    Eine Einspeisezusage haben die bereits bekommen.


    Bei der Stadt ist allerdings noch nichts angekommen. Die Sachbearbeiterin sagt mir, sie hätte mal telefoniert und wolle einen Plan einreichen.


    Wenn es denn verwirklicht werden würde, was kann ich erwarten?


    Ich habe mir jetzt mal ein Angebot von einem Chinesen bestellt, der 100 kW- Anlagen auf Ebay- Kleinanzeigen anbietet:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…-100kw/1212084451-84-9283


    Wie kann das weitergehen mit meinem Vorhaben? Wir sind benachteiligtes Gebiet in Bayern, nicht an der Bahn.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Nicht viel kannst du erwarten. Benachteiligt geht nur mit Ausschreibung und damit über 750 kWp. Dafür ist dein 0,5 Ha zu wenig. Und selbst wenn, mit den großen Ausschreibungsanlagen kannst du mit der Größe kaum mithalten. Vergütung wird also nichts und damit kannst du das Projekt knicken, sorry...