Zentrale Einspeise-Begrenzung bei mehreren Wechselrichtern

  • Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen. Ich plane eine Anlage mit 3 Wechselrichtern (aus den Serien TP10.0-3AV-40, STP 25000TL-30, STP 15000TL-30) und dem Sunny HomeManager (SHM).


    Die Wechselrichter sind an Solarfelder mit unterschiedlicher Ausrichtung (West/Ost und Süd) angeschlossen.


    Ich möchte:


    - die Einspeise-Leistung am Einspeise-Punkt messen (also zwischen VNB und allen Verbrauchern / Einspeisern) und


    - die Leisung intelligent auf einen Wert (z.B. 30 kVA, Limit des HAK) begrenzen.


    Mit intelligent meine ich, dass die verfügbaren Einspeiseleistung vom SHM so auf die 3 WR aufgeteilt werden soll, dass die Einspeisung maximiert wird. D.h. wenn das Süd-Feld schon 20 kVA liefert und das Ost-Feld 8 kVA und West 2 kVA, dann sollen genauso 30 kVA eingspeist werden wie wenn zu anderer Tageszeit das Süd-Feld 24 kVA, Ost 1 kVA und West 5 kVA liefern können.


    Frage 1: Kann man das so im SHM einstellen?


    Frage 2: Geht das auch noch, wenn man einen Rundsteuerempfänger verbaut und dieser das Limit vorgibt?


    Vielen Dank!

  • Frage 1: Kann man das so im SHM einstellen?


    Frage 2: Geht das auch noch, wenn man einen Rundsteuerempfänger verbaut und dieser das Limit vorgibt?


    Vielen Dank!

    Zu 1: Ja kann man so einstellen

    Zu 2: Mit Rundsteuerempfänger bräuchtest Du dann den SMA Data Manager M. Der SHM hat keine Eingänge die die Signale eines RSE empfangen könnten.